Mhaegen[A 1] ist ein Freudenmädchen aus Königsmund. Sie lebt in Chatayas Bordell. Sie ist die Mutter von Barra, einem Bastardmädchen von König Robert Baratheon.

Charakter & Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ist ein sehr junges Mädchen und war vermutlich noch Jungfrau, als Robert sie besuchte. Sie hat hellrotes Haar und ihre Nase ist voller Sommersprossen, genauso wie ihre Brüste. Voller Naivität hofft sie darauf, dass Robert zu ihr zurückkehren könnte.[1] Sie ist ca. 15 Jahre alt.[2]

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch Stannis Baratheon und Jon Arryn hatten sie bereits gefunden und das Geheimnis um ihre Bastardtochter entdeckt.[1]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 1 - Die Herren von Winterfell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dank eines Hinweises von Petyr Baelish findet Eddard Stark sie in Chatayas Bordell. Sie bittet Eddard darum, Robert zu berichten, wie schön ihre Tochter sei und dass sie auf ihn warten würde. Eddard verspricht, dass er das tun werde und dass für sie und Barra gesorgt werden wird.[1] Eine Woche später berichtet Eddard Robert in Cerseis Gegenwart von Barra und ihrer Mutter.[2]

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tyrion Lennister erwähnt den Tod des Bastardkindes Janos Slynt gegenüber, der erzählt, Allar Deem habe das Kind auf Befehl getötet, und die Mutter habe sich ihm dabei in den Weg gestellt.[3]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Name ist eine Kreation der Serie, in den Büchern wird ihr Name nicht erwähnt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Herren von Winterfell, Kapitel 35, Eddard IX
    A Game of Thrones, Kapitel 35, Eddard IX
  2. 2,0 2,1 Die Herren von Winterfell, Kapitel 39, Eddard X
    A Game of Thrones, Kapitel 39, Eddard X
  3. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 8, Tyrion II
    A Clash of Kings, Kapitel 8, Tyrion II
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.