FANDOM


Mirri Maz Duur ist eine weise Frau und Heilerin der Lhazareen. Sie stirbt auf Khal Drogos Scheiterhaufen.


Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Sie ist eine hässliche, korpulente und plattnasige Frau mit schwarzen Haaren. Als Daenerys sie trifft, ist sie etwa 40 Jahre alt. Sie spricht gut dothrakisch.[1]

Biographie Bearbeiten

Mirri war ein Götterweib des Großen Hirten, des Gottes der Lhazareen. Sie war in der Siedlung eine angesehene Frau, wie man an ihren feinen Kleidern erkennen kann. Ihre Mutter war vor ihr ein Götterweib gewesen und brachte ihr alle Sprüche und Lieder bei, die dem Großen Hirten gefallen. Er hat auch gelernt, wie man heiligen Rauch und Salben aus Blättern, Wurzeln und Beeren macht. Als junges Mädchen reiste sie nach Asshai und erlernte dort die Kunst der Schattenbinder. Sie lernte dort auch die Geburtslieder von einer Mondsängerin der Jogos Nhai, außerdem die Kräuterkunde der Dothraki und die medizinischen Fähigkeiten von Maester Marwyn aus Westeros.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Sie ist eine der Frauen, die durch Daenerys Targaryen vor den Vergewaltigungen durch die Dothraki gerettet wird, nachdem Drogos Khalasar ihre Siedlung überfallen hat. Als sie mit Daenerys zu Khal Drogo gebracht wird, bietet sie an, sich um Drogos Wunden zu kümmern. Sie führt Drogo in ihren zerstörten Tempel, zieht einen Pfeil aus seinem Arm, näht eine Wunde an seiner Brust und versorgt ihn mit Salben, die Drogo zehn Tage lang einwirken lassen soll, auch wenn er Fieber bekäme.[1] Drogo hält sich allerdings nicht an ihre Anweisungen und so entzündet sich die Wunde schwer. Einige Tage später ist er sogar so geschwächt, dass er von seinem Pferd stürzt. Daenerys lässt das Khalasar ein Lager aufschlagen und überredet Mirri, ein Blutmagie-Ritual an Drogo zu vollziehen. Die Maegi befiehlt, sie mit Drogo allein in dem Zelt zu lassen, und draußen bricht ein Kampf zwischen Daenerys' Kämpfern und den Blutreitern Drogos aus, bei dem alle drei ums Leben kommen. Drinnen hört Daenerys Mirri singen und mit Schatten tanzen, die teilweise nicht menschlich sind. Dann setzen plötzlich ihre Wehen ein und Ser Jorah bringt sie in das Zelt zur Maegi.[2] Nach einigen Tagen erwacht Daenerys aus Fieberträumen. Sie erfährt, dass sie eine Fehlgeburt hatte und Drogo zwar lebt, sich aber in apathischem Zustand befindet und nicht ansprechbar ist. Währenddessen, hatte sich Drogos Khalasar aufgelöst. Daenerys lässt Mirri Maz Durr kommen und stellt sie zur Rede, warum der Preis für Drogos Rettung so hoch sei. Mirri Maz Duur macht keinen Hehl daraus, dass sie Daenerys verraten hat, um zu verhindern, dass der prophezeite Hengst, der die Welt besteigt einst noch mehr Leid über die Völker bringt. Sie rechtfertigt sich damit, dass Drogos Khalasar ihr alles genommen hat, was sie hatte. Daenerys lässt sie festnehmen und versucht eine Nacht lang, Drogo wieder mit Leben zu erfüllen, doch als sie merkt, dass das keinen Sinn hat, erstickt sie ihn mit einem Seidenkissen.[3] Als Daenerys den Scheiterhaufen für Drogos Beerdigungsritual aufbauen lässt, denkt Mizzi Maz Duur, sie wolle eigenständig ein Blutritual durchführen. Sie warnt sie, dass sie die richtigen Sprüche nicht kenne. Dann befiehlt Daenerys, die Maegi mit Drogo zu verbrennen, denn - wie Mirri Maz Duur ihr einmal gesagt hatte - "nur mit dem Tod kann man für das Leben bezahlen". Zum ersten Mal zeigt die Maegi Angst. Als sie an den Scheiterhaufen gebunden wird, verspricht sie Daenerys, dass sie nicht schreien wird. Als das Feuer angezündet wird, singt sie zunächst hoch und schrill, dann immer wehleidiger und höher, bis sie schließlich still ist.[4]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Als Daenerys Targaryen zum Haus der Unsterblichen geht, um die Hexenmeister um Hilfe zu bitten, erfährt sie eine Menge Visionen vergangener und zukünftiger Ereignisse: sie sieht u.a. erneut, wie Mirri Maz Duur schreiend auf dem Scheiterhaufen stirbt und wie ihr ein Drache aus dem zerbrechenden Kopf steigt.[5]

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys III
  2. Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys IV
  3. Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys V
  4. Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys VI
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Daenerys II
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.