Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement

Morgan Bannstein (engl.: Morgon Banefort) war der letzte Vermummte König aus dem Hause Bannstein währen des Zeitalter der Helden.[1]

Biographie[]

König Morgan und seine Leibeigenen wurden in einem zwangigjährigen Krieg von König Loreon I. Lennister besiegt.[1] Sekundärquellen zufolge wurde gesagt, dass Morgan ein mächtiger Nekromant gewesen sei, welcher seine Bezwinger - darunter drei Söhne von Loreon - im Sterben verflucht und behauptet habe, dass er aus seinem Grab zurückkehren werde, um Rache zu üben. Daraufhin ließ Loreon den Leichnam zerstückeln und an seine Löwen verfüttern. Zwei Jahre später brachen diese Löwen in Casterlystein aus und töteten Loreons Söhne.[2]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]