Fandom


Ein Mutterhaus (engl.: motherhouse) ist eine monastische Einrichtung des Glaubens an die Sieben. In Mutterhäusern dienen üblicherweise weibliche Anhängerinnen des Glaubens, wie Novizinnen, Septas und die Ordensgemeinschaften wie die Schweigenden Schwestern.[1] Die Vorsteherinnen von Mutterhäusern werden Mutter (engl.: Mother) genannt. Eine ähnliche Einrichtung ist eine Septei.

Bekannte OrteBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Während der Invasion der Andalen verfolgte Merle I. Gärtner als einer der Drei Weisen Könige eine Politik der Übereinkunft und des Ausgleichs anstatt die Andalen zu bekämpfen. Er konvertierte zum Glauben an die Sieben und unterstützte den Bau von Septen, Septeien und Mutterhäusern in der ganzen Weite.[5]

Jahrhunderte vor den Eroberungskriege ließ Umfried I. Dichter, ein König vom Trident, viele Septen, Septeien und Mutterhäuser in den Flusslanden bauen und versuchte damit den Glauben an die Alten Götter zu unterdrücken.[6]

Prinzessin Rhaella Targaryen wurde im Jahr 47 n. A. E. von König Maegor I. Targaryen nach Altsass gesandt, um als Septa ausgebildet zu werden.[7] Sie war im Mutterhaus neben der Sternensepte untergebracht, zu dem Ser Orryn Baratheon von seinem Bruder Rogar Baratheon mit dem Befehl geschickt wurde, ihm die Prinzessin unverzüglich auszuhändigen.[8]

Vor und während der Herrschaft von König Jaehaerys I. Targaryen führte Maris ein Mutterhaus auf einer Insel im Hafen von Möwenstadt, wo sie Generationen von Waisenmädchen großzog.[2]

Königin Elinor trat in späten Jahren dem Glauben bei und stieg im großen Mutterhaus von Lennishort am Ende sogar zu Mutter Elinor auf.[3]

Während des Aufenthalts in Altsass im Jahr 54 n. A. E. verbrachte Königin Alysanne Targaryen einen Tag im Mutterhaus der Schweigenden Schwestern, um zu beten.[1]

Nachdem Prinzessin Saera Targaryen ihre Begleiterinnen Alys Drehbeer und Perianne Moor dazu aufgefordert hatte, einen Jungen zu küssen, verloren die drei Mädchen ihre Unschuld an Jonah Muton, Lord Roy Connington und Ser Braxten Biengraben. Alys wurde in der Folge schwanger. Nachdem die Tat Königin Alysanne und König Jaehaerys I. bekannt worden war, wurde Alys in das Mutterhaus nach Möwenstadt geschickt, wo sie ihre Bastardtochter zur Welt brachte. Dort werden viele uneheliche Töchter erzogen. Prinzessin Saera wurde in Folge der Ereignisse nach Altsass geschickt, wo sie von ihrer Schwester Septa Maegelle unterwiesen werden sollte. Es wurde offiziell bekannt gegeben, dass sie Novizin bei den Schweigenden Schwestern werden solle. Doch dies entsprach nicht ihren Wünschen. Sie entfloh ihrer Einrichtung im Jahr 85 n. A. E. und floh über die Meerenge.[9]

Während des Drachentanzes wurde das Mutterhaus bei Bächingen von Prinz Aemond Targaryen und seinem Drachen Vhagar zerstört.[4]

Lady Jeyne Arryn starb im Jahr 134 n. A. E. im Mutterhaus der Maris an einer Erkältung, die auf die Lunge übergriff.[2]

Über den Weg, den König Baelor I. Targaryen über den Knochenweg nach Dorne absolvierte, wurden viele Lieder in Septeien und Mutterhäusern geschrieben und von Sängern übernommen.[10]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Lady Ravella Swann erzählt Arya Stark von ihrer Großtante, die eine Septa in einem Mutterhaus in Altsass ist. Dorthin habe sie ihre Tochter Carellen Kleinwald bei Ausbruch des Kriegs der Fünf Könige in Sicherheit geschickt.[11]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Geburt, Tod und Verrat unter König Jaehaerys I.
  2. 2,0 2,1 2,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Der Lysenische Frühling und das Ende der Regentschaft
  3. 3,0 3,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Zeit der Bewährung - Die Erneuerung des Reiches
  4. 4,0 4,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Rhaenyra triumphiert
  5. Die Welt von Eis und Feuer, Die Andalen in der Weite
  6. Die Welt von Eis und Feuer, Die Flusslande
  7. Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
  8. Feuer und Blut - Erstes Buch, Herrscher im Überfluss
  9. Feuer und Blut - Erstes Buch, Jaehaerys I. und Alysanne - Politik, Nachwuchs und Pein
  10. Die Welt von Eis und Feuer, Baelor I.
  11. Sturm der Schwerter, Kapitel 22, Arya IV
    A Storm of Swords, Kapitel 22, Arya IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.