Fandom


Myrmadora Haen war ein Mitglied des lysenischen Adelshauses Haen.[1] Sie war die Tochter von Magister Torreo Haen.[2]

BiographieBearbeiten

Im Jahre 133 n. A. E. nahm Myrmadora am Ball am Jungfrauentag teil, auf welchem König Aegon III. Targaryen seine neue Gemahlin wählen sollte. Sie schockierte die Anwesenden, indem sie in einem Kleid aus durchsichtiger blaugrüner Seide erschien, die zu ihrer Augenfarbe passte, und darunter lediglich ein juwelenbesetztes Mieder trug. Die Königsgarde versperrte ihr den Zugang zum Saal, bis sie ein weniger freizügiges Kleid angezogen hatte. Der König entschied sich aber am Ende für Daenaera Velaryon.[1]

Im Jahre 135 n. A. E. wurde Myrmadoras Vater Torreo zum Ersten Magister von Lys gewählt und auf dem anschließenden Fest zusammen mit seinen Familienangehörigen und Anhängern vergiftet. Unter den Toten befand sich auch Myrmadora.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Unter den Regenten - Krieg und Frieden und Viehmärkte
  2. 2,0 2,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Der Lysenische Frühling und das Ende der Regentschaft
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.