Ned Wälder (engl.: Ned Woods), genannt Nasenloser Ned (engl.: Noseless Ned), ist ein Mitglied des Hauses Wälder und steht in Diensten des Hauses Glauer von Tiefwald Motte.

Charakter & Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ned verlor die Spitze seiner Nase durch eine Erfrierung vor zwei Wintern. Er ist aber ein erfahrener Kundschafter, und selbst die stolzesten Lords lernen schnell, dass es gut ist, auf Ned zu hören, denn er kennt den Wolfswald besser als jeder andere lebende Mensch.[1]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 10 - Ein Tanz mit Drachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Stannis Baratheons Heer auf dem Marsch auf Winterfell 19 Tagen in einem verlassenen Pächterdorf drei Tage vor Winterfell festgesteckt hat, sind Ser Umfried Klifften und Lord Robin Erbsengraben der Meinung, man müsse weiterziehen, denn ansonsten würden sie alle in dem Dorf sterben. Ned Wälder pflichtet ihnen bei, denn er weiß, dass die beiden Seen fast leer gefischt sind.[1]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 25, Das Opfer (Asha II)
    A Dance with Dragons, Kapitel 62, Das Opfer (Asha III)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.