FANDOM


Die Neue Burg (engl.: New Castle) ist die Burg des Hauses Manderlys innerhalb der Hafenstadt Weißwasserhafen im Norden.[1]

ArchitekturBearbeiten

  • Die Burg liegt auf einem Hügel innerhalb der Stadtmauern.[2]
  • In dem Raum vor dem Hof des Wassermanns hängen verblichene Banner, zerbrochene Schilde und verrostete Schwerter aus hundert siegreichen Schlachten vergangener Tage. Außerdem stehen dort zwei Dutzend brüchige, wurmstichige Holzfiguren, die einst Galionsfiguren gewesen sind.[1]
  • Die Türen zum Hof des Wassermanns werden flankiert von zwei Wassermännern aus Marmor. Die Wände, der Boden und die Decke des Hofs sind aus Holzplanken gefertigt, die geschickt mit Nut und Feder verbunden und mit allerlei Meeresgetier verziert sind: gemalte Krebse, Muscheln und Seesterne, verdrehte Büscheln schwarzen Tangs und die Gebeine ertrunkener Seeleute sind dort auf dem Boden zu sehen. An den Wänden zu beiden Seiten sind helle Haie in blaugrüner Tiefe gemalt, während Aale und Achtfüßer zwischen Felsen und versunkenen Schiffen hin und her gleiten. Hering- und Kabeljauschwärme schwimmen zwischen den hohen gewölbten Fenstern. Weiter oben hängen alte Fischernetze von den Balken herab, und dort ist die Oberfläche des Meeres gemalt. Rechts zieht eine Kriegsgaleere in die aufgehende Sonne, links flieht eine alte Kogge mit zerfetzten Segeln vor einem Sturm. Hinter dem Podest kämpfen ein Krake und ein grauer Leviathan unter den gemalten Wogen gegeneinander. Auf einem Podest steht Lord Wymans Thron, der Platz für drei normale Männer bieten würde, für Lord Wyman aber fast zu eng ist.[1]
  • Ein Geheimgang führt von den Kellern hinter dem Götterhain im Wolfsbau und einem langen Tunnel unter der Burgtreppe der Neuen Burg in ein Zimmer der Burg.[3]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Als Davos Seewert als Gesandte von König Stannis Baratheon in der Neuen Burg erscheint, wird er augenblicklich festgenommen und in eine komfortable Zelle gesteckt, in der er zwei Wochen verbringt. Dann wird er zum Hof des Wassermanns vor Lord Wyman gebracht, wo auch eine Gruppe Freys anwesend ist. Am Ende der Anhörung beschuldigt Lord Wyman Davos, nichts weiter als ein Schmuggler zu sein, und er verurteilt ihn zum Tode. Das Urteil soll sofort im Wolfsbau vollstreckt werden.[1]

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Der Sohn des Greifen, IX-Davos III
  2. Der Sohn des Greifen, IX-Davos II
  3. Der Sohn des Greifen, IX-Davos IV

A  D  B

Besiedlungen und Orte im Norden
Besiedlungen AltenburgBruchsteinbergBurg CerwynDeepdownDriftwood HallFlints FingerGoldgrasGrauensteinGrauwasser WachtHornwaldHüglingen (Hügelhall) • KarholtKönigshausLetzter HerdSchwarzweiherTiefwald MotteTorrhenschanzeWeißwasserhafen (Neue Burg - Wolfsbau) • WiddertorWinterdorfWinterfellWitwenwacht
Orte BachlandeBäreninselEinsame BergeEngFlints HügelFlintklippenGraue KlippenHornwald (Wald)HügellandeKrakenkapMaidengrabenSchafskopfbergeSeedrachenhornSkagosSkaneSteinige KüsteVerfallener TurmWolfswald
Straßen und Gewässer AhornwasserBissBruchastBucht der EisenmännerEisige BuchtFieberGefrorene FurtKönigswegLanger SeeLetzter FlussMeer der AbenddämmerungSalzspeerSeehundsbuchtStrudelwasserbuchtTränenwasserWeißklinge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.