FANDOM


Nevio Narratys war ein Fürst von Pentos zu Beginn des dritten Jahrhunderts nach Aegons Eroberung.[1]

BiographieBearbeiten

Nevio wurde während des letzten der sechs Kriege zwischen Pentos und Braavos zum Fürsten gewählt. Er war der fünfte Fürst innerhalb eines Jahres, da der Krieg für Pentos so schlecht verlaufen war, dass die vorherigen vier nach Tradition der Pentoshi alle geopfert worden waren. Nevio überzeugte die Magister nach einem der seltenen Siege davon, Friedensverhandlungen zu beginnen, wobei er sich den Sieg Gerüchten zufolge durch Bestechung erkauft hatte. In dem Friedensvertrag musste Pentos einwilligen, die Sklaverei aufzuheben und sich aus dem Sklavenhandel zurückzuziehen.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Jenseits des Königreichs der Abenddämmerung: Pentos
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.