FANDOM


Nyessos Vhassar ist einer der regierenden Triarchen der Freien Stadt Volantis.[1] Er gehört zu den Elefanten.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Von der Besatzung der Eisvogel erfahren Tyrion Lennister und die Mannschaft der Scheuen Maid, dass sich die Elefanten Nyessos Vhassar und Malaquo Maegyr wie Tiger gebären würden und Volantis zum Krieg rüstet. Greif wundert sich über die Nachrichten, denn Illyrio Mopatis hat Triarch Nyessos angeblich bestochen, sodass er eigentlich in ihrem Sinn regieren sollte.[2]

In Selhorys hören Tyrion Lennister und Haldon einen Roten Priester predigen, dass Volantis Daenerys Targaryen unterstützen sollte, da sie die Wiedergeburt von Azor Ahai sei, so habe es Benerro, der Hohepriester des Roten Tempels in Volantis, verkündet. Malaquo und Nyessos hätten sich indes von Yunkai für die falsche Seite verführen lassen. In der "Bemalten Schildkröte" erfahren Tyrion und Haldon, dass die Weisen Herren aus Yunkai Nyessos Vhassar erfolgreich bestochen hätten. Malaquo Maegyr sei ohnehin ein Tiger und von daher kriegshungrig, und Doniphos Paenymion werde nicht wiedergewählt. Die Stadt dürste nach Krieg.[3] Laut der Witwe vom Hafen ist er einer der Kriegstreiber in Volantis, der sich Yunkais Bund gegen Daenerys Targaryen anschließen will, weil er seinen Reichtum dem Sklavenhandel verdankt.[4]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Sohn des Greifen, IX-Appendix
  2. 2,0 2,1 Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion V
  3. Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion VI
  4. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn V
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.