FANDOM


Der Oberste Kerkermeister (engl.: Chief Gaoler) ist einer der Aufseher der Kerker des Roten Bergfrieds und ist dem Richter des Königs unterstellt. Er hat die Verantwortung über den Hauptunterkerkermeister und die Unterkerkermeister.[1]

Die Gemächer des Oberkerkermeisters befinden sich auf den Etagen zwischen dem Eingang des Weg des Verräters, einem halbrunden Turm, und den eigentlichen Kerkern in den unterirdischen Etagen.[2]

GeschichteBearbeiten

Der letzte Oberste Kerkermeister war ein Stoffhändler, der das Amt von Petyr Baelish während der Regierungszeit Robert Baratheons erwarb. Nach dessen Tod war er Mitglied der Geweihmänner, einer Gruppe von Händlern, die Stannis Baratheon unterstützte. Dafür wurde er eingesperrt und später von König Joffrey Baratheon in der Schlacht am Schwarzwasser als Munition für die Drei Huren eingesetzt und über die Stadtmauern geschossen.[2]

Aktuell zahlt die Krone Lohn für zwanzig Schließer, sechs Unterkerkermeister, einen Hauptunterkerkermeister, einen Obersten Kerkermeister und den Richter des Königs, auch wenn sich nur eine handvoll Gefangene in den Kerkern befinden.[1]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Zeit der Krähen, VII-Jaime I
  2. 2,0 2,1 Die dunkle Königin, VIII-Jaime I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.