Großmaester Ollidar war der erste Großmaester während der Herrschaft von König Aegon I. Targaryen.[1]

Charakter & Erscheinung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ollidar galt als außergewöhnlich gelehrt. Sein Ring, Stab und seine Maske waren aus Bronze.[1]

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erzmaester Ollidar wurde vom Konklave der Zitadelle entsandt, nachdem König Aegon im Jahre 5 n. A. E. das Amt des Großmaesters erschaffen hatte. Da er bereits sehr alt war, verstarb er innerhalb eines Jahres nach der Ernennung. Sein Nachfolger wurde Erzmaester Lyonz.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Drei Köpfe hatte der Drache - Die Regierung unter König Aegon I.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.