Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement

Orgmont (engl.: Orkmont) ist eine der Eiseninseln. Sie liegt in der Bucht der Eisenmänner.[1] Auf ihr leben Haus Orgwald und Haus Tauny sowie eine Nebenlinie von Haus Guthbruder.[2]

Geschichte[]

Nach der Vernichtung des Hauses Hoffartt brachen auf den Einseninseln Erbfolgekämpfe aus, als sich mehrere Prätendenten erhoben, die sich gegenseitig bekriegten. Einer der Anwärter erhob sich auch auf Orgmont, wurde aber im Jahre 1 n. A. E. erschlagen. Im Jahre 2 n. A. E. Aegon I. Targaryen setzte auf die Inseln über, beendete die Kämpfe und überließ den Eisenmännern die Wahl eines neuen Obersten Lehnsherren. Diese entschieden sich für Lord Vickon aus dem Hause Graufreud.[3]

Häuser auf Orgmont[]

Siehe auch[]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. Die Welt von Eis und Feuer, Karte von den Eiseninseln
  2. Sturm der Schwerter, Appendix
    A Storm of Swords, Appendix
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Die Graufreuds von Peik
  4. Zeit der Krähen, Kapitel 11, Die Tochter des Kraken (Asha)
    A Feast for Crows, Kapitel 11, Die Tochter des Kraken (Asha)

A  D  B

Inseln, Besiedlungen und Orte auf den Eiseninseln
Inseln Alt WiekGroß WiekHarlauLetztes LichtOrgmontPeikSalzklippSchwarzfluth
Besiedlungen EisenhainGraugartenHammerhornHarlauhallHerrenhortKieslingenKrähenspitzLeichenseeNiederbingePeikRobbenfellkapSchimmerturmSchottersteinSchwarzfluth (Burg)VettelbergVolmarkZehntürmen
Orte Halle des Grauen KönigsHartsteinhügelNaggas Hügel
Straßen und Gewässer Bucht der EisenmännerLeichensee (See)Meer der AbenddämmerungNaggas Wiege