FANDOM


Ser Osfryd Schwarzkessel (engl.: Osfryd Kettleback) ist der mittlere der Schwarzkesselbrüder.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Osfryd ist ein großer Mann, mit schwarzem Haar und einer Hakennase. Er blickt oft finster drein und soll brutaler als seine Brüder sein.[1] Osfryd und Osney gleichen sich wie ein Ei dem anderen.[2] Er ist aber ein wenig größer und ernster als Osney und trägt außerdem einen dicken schwarzen Schnauzbart.[3] Keiner der Schwarzkessel-Brüder kann lesen.[4]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Cersei Lennister nimmt heimlich Kontakt mit den Schwarzkessel-Brüdern auf, um eine eigene Söldnertruppe aufzustellen und unabhängiger von Tyrion Lennister zu werden. Allerdings bezahlt Tyrion ihnen das doppelte von Cersei, damit sie auf ihn hören.[5] Was beide nicht wissen, ist, dass die Schwarzkessel-Brüder schon in Petyr Baelishs Diensten stehen.[6]

Die Schwarzkessel-Brüder finden Alayaya in Cerseis Auftrag, nehmen sie gefangen und verprügeln sie in dem Glauben, dass sie Tyrions "kleine Hure" sei.[2] Osfryd wird der Hauptmann der neuen Rotrockwache der Königin. Am Abend der Schlacht am Schwarzwasser ist er im Kleinen Ballsaal der Königin, wo sich alle Frauen des Adels versammelt haben.[7] Während der Schlacht berichten die beiden Brüder der Königin regelmäßig vom Verlauf der Schlacht.[3] Cersei befiehlt Osfryd, Joffrey in Maegors Feste zu holen und die Zugbrücke hochzuziehen.[8]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Nach der Schlacht am Schwarzwasser wird er zum Ritter geschlagen, obwohl ihn niemand hat irgendwo kämpfen sehen. Die drei Brüder hören nach der Schlacht außerdem auf, Tyrion zu dienen, weil Cersei den Einsatz erhöht hat.[9][10] Sansa Stark sieht ihn im Innenhof des Roten Bergfrieds, wie er sich im Schwertkampf mit dem Knappen Morros Slynt übt und ihm eine Lektion erteilt.[11]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Beim Prozess gegen Tyrion Lennister wegen des Mordes an König Joffrey Baratheon treten auch die Schwarzkessel-Brüder als Zeugen auf: Osfryd und Osney erzählen, wie Tyrion Cersei bei einem Abendessen gedroht hatte, ohne dabei zu erwähnen, dass sie vorher Alayaya verprügelt hatten.[12]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Er und seine beiden Brüder Osney und Osmund erhalten von Cersei den Befehl, Shaes Leichnam zu entsorgen und dabei Stillschweigen zu wahren.[13] Anschließend töten sie in Cerseis Auftrag die beiden Schließer, die in der Mordnacht betäubt wurden.[14] Er schenkt seinem Bruder einen schwarzen Hengst, den dieser Mitternacht nennt.[15]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Ser Osfryd eskortiert Cerseis Sänfte zur Großen Septe von Baelor, wo sie den neuen Hohen Septon kennenlernt.[1] Als vor dem Hofstaat im Thronsaal bekannt gemacht wird, dass Margaery Tyrell und ihre Basen wegen einiger schwerer Verbrechen von Hohen Spatz festgenommen worden sind, stehlen sich einige niedere Lords, Ritter und Damen aus dem Saal. Cersei hat Ser Osfryd angewiesen, seine Goldröcke die Namen derjenigen notieren zu lassen. Nach der Sitzung lässt sich Cersei zehn Haftbefehle von Tommen unterzeichnen und trägt Osfryd auf, die Männer festnehmen zu lassen: Ser Tallad, Jalabhar Xho, Hamisch der Harfner, Hugo Klifften, Mark Mullendor, Bayard Norcross, Lambert Drehbeer, Horas Rothweyn, Hobber Rothweyn und Wat, der blaue Barde. Nachdem dann aber Cersei Lennister vom Hohen Spatz ebenfalls festgenommen worden ist, übernehmen zunächst Ser Harys Swyft und Großmaester Pycelle die Regierung des Reichs. Sie ersetzen unter anderem Ser Osfryd als Kommandant der Stadtwache durch Ser Umfried Wasser, den bisherigen Hauptmann des Drachentors.[4]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Osfryd ist einer der Männer, die Cersei nach ihrer Festnahme enttäuschen, weil sie nichts unternehmen, um sie zu befreien. Als sie dem Hohen Spatz schließlich beichtet, gibt sie zu, mit den Schwarzkessel-Brüdern ins Bett gegangen zu sein.[16] Daraufhin lässt Ser Kevan auch Osmund und Osfryd festnehmen wegen Unzucht mit einer Königin. Wenn sie geständig sind, wird ihnen erlaubt, das Schwarz anzulegen und an die Mauer zu gehen, sollten sie sich weigern, soll einer von ihnen im Urteil durch Kampf gegen Ser Robert Kraft antreten.[17]

FamilieBearbeiten

 
 
 
Oswell
 
unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Osmund
 
Osfryd
 
Osney
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

AnmerkungenBearbeiten

  1. Während der ranghöchste Offizier der Stadtwache im Original den Titel "Lord Commander" trägt, wird der Titel in der Übersetzung mit "Hauptmann" wiedergegeben. Dies passt allerdings nicht damit zusammen, dass in der deutschen Übersetzung auch die nächsthöheren Offiziere als "Hauptmänner" bezeichnet werden. Insofern stellt dieses Wiki die originalgetreue Übersetzung des Titels dar.

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die dunkle Königin, VIII-Cersei II
  2. 2,0 2,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion VI
  3. 3,0 3,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa IV
  4. 4,0 4,1 Die dunkle Königin, VIII-Cersei VI
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion III
  6. Die Königin der Drachen, VI-Sansa III
  7. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa III
  8. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Sansa V
  9. Sturm der Schwerter, V-Tyrion I
  10. Sturm der Schwerter, V-Tyrion II
  11. Sturm der Schwerter, V-Sansa I
  12. Die Königin der Drachen, VI-Tyrion IV
  13. Zeit der Krähen, VII-Cersei I
  14. Zeit der Krähen, VII-Jaime I
  15. Zeit der Krähen, VII-Cersei IV
  16. Ein Tanz mit Drachen, X-Cersei I
  17. Ein Tanz mit Drachen, X-Epilog (Kevan)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.