FANDOM


Ser Osmund Tyrell war ein Ritter aus dem Hause Tyrell und Hoher Haushofmeister von Rosengarten während den Herrschaftszeiten von Garth X. Gärtner und Mern VI. Gärtner.[1]

BiographieBearbeiten

Während der letzten Herrschaftsjahre des altersschwachen Königs Garth X. Gärtner versank die Weite in Chaos. Sowohl Lord Gipfel als auch Lord Manderly waren mit einer Tochter von Garth, welcher keine Söhne hatte, verheiratet, weshalb beide ihre Gemahlinnen zur Nachfolgerin erklären wollten. Dies führte schließlich zum Bürgerkrieg, in dessen Zuge ein dornischer König Rosengarten eroberte, Garth X. getötet und die Festung niedergebrannt wurde. Es folgte ein Jahrzehnt Anarchie, bis Ser Osmund ein Bündnis von drei Dutzend Häusern gegen die Aufrührer führte, sie besiegte und anschließend die Ruinen Rosengartens beanspruchte. Er setzte dann einen Neffen zweiten Grades von Garth als König Mern VI. Gärtner auf den Thron. Durch Osmunds Unterstützung gelang es Mern, die Weite wieder zu vereinen und die Macht der Gärtners wiederherzustellen. Osmund wurde von seinem Sohn, Ser Robert Tyrell, beerbt.[1]

FamilieBearbeiten

 
Osmund
 
unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Robert
 
unbekannte
Hohenturm
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lorent
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Andalen in der Weite
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.