FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Pat (Begriffsklärung) aufgeführt.

Pat war ein Steinmetz, der während der Herrschaft von Baelor I. Targaryen zum Hohen Septon aufstieg.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er war sehr gut im Bearbeiten von Stein, konnte jedoch weder schreiben, noch lesen und war von schlichtem Verstand, weshalb er sich auch noch nicht einmal den Wortlaut des einfachsten Gebets merken konnte.[2][1]

BiographieBearbeiten

Nachdem der vorherige Hohe Septon starb, gab König Baelor I. Targaryen den Ergebensten, die normalerweise einen Hohen Septon wählen, zu verstehen, dass die Sieben ihm offenbart hatten, dass Pat der nächste Hohe Septon sein soll, da Baelor glaubte, dass Pat der in sterblicher Hülle wiedergeborene Schmied sei, weil er den Stein so wunderschön bearbeiten konnte. Prompt wählten die Ergebensten daraufhin Pat zum Hohen Septon.[2][1]

Ein Jahr später erlag Pat einem Fieber, wobei manche behaupten, die damalige Hand, Viserys Targaryen habe ihn vergiften lassen, da er seiner Unfähigkeit wegen, eine Peinlichkeit für das Reich war.[2][1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Die Welt von Eis und Feuer, Baelor I.
  2. 2,0 2,1 2,2 Die dunkle Königin, VIII-Cersei II
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.