FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Pat (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ser Pat aus Langblatt (engl.: Pate of Longleaf), bekannt als Löwentöter (engl.: Lionslayer), war ein Ritter aus den Flusslanden während des Drachentanzes.[1]

BiographieBearbeiten

In der Schlacht am Roten Arm diente der bereits ergraute Pat als Knappe. Er war es, der Lord Jason Lennister die tödliche Wunde zufügte. Nach der Schlacht wurde Pat zum Ritter geschlagen und für den Rest seiner Tage "Löwentöter" genannt.[1] Er übernahm die Führung einer Gruppe Überlebender aus vorherigen Schlachten und schloss sich den Lords Biggelstein, Kammer und Perryn in der Schlacht am Seeufer an.[2] Während des Schlachtertanzes forderte Ser Kriston Kraut, die Hand von König Aegon II. Targaryen und Kommandant des feindlichen Heeres, nacheinander Ser Pat, Lord Roderick Staublin und Ser Garibald Grau zum Zweikampf heraus. Er wurde aber jedes Mal abgewiesen und starb durch Pfeilwunden.[3]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Lennister unter den Drachen
  2. Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Aegon II.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.