FANDOM


Eiseninseln

Peik (engl.: Pyke) ist eine der größeren Inseln der Eiseninseln und liegt im Westen von Westeros in der Bucht der Eisenmänner. Auf der Insel befindet sich die gleichnamige Burg des Hauses Graufreud, aber auch die Sitze von Haus Botlin und Haus Wynch.[1]

Die Küste der Insel Peik besteht aus schroffen Felsen und aufragenden Klippen. Die gleichnamige Burg scheint mit der Küste zu verschmelzen, denn ihre Mauern und Türme sind aus dem gleichen grauschwarzen Stein gehauen und von dunkelgrünem Moos überzogen. Die Landspitze, auf dem die Burg steht, hatte einst wie ein Schwert ins Meer geragt, doch Tausende Jahre brandende Wellen hatten den Fels aufgebrochen. Nun gab es lediglich noch drei kleine und kahle Inselchen mit einem Dutzend hoher Felstürme darauf, die die Burg düster und trostlos wirken lassen. Es gibt keinen sicheren Anlegeplatz bei der Burg, sodass man stattdessen im nahen Herrenhort an Land gehen muss.[2]

Wichtige Orte

Häuser auf Peik

Quellen

Einzelnachweise

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon II
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon I

A  D  B

Inseln, Besiedlungen und Orte auf den Eiseninseln
Inseln Alt WiekGroß WiekHarlauLetztes LichtOrgmontPeikSalzklippSchwarzfluth
Besiedlungen EisenhainGraugartenHammerhornHarlauhallHerrenhortKieslingenKrähenspitzLeichenseeNiederbingePeikRobbenfellkapSchimmerturmSchottersteinSchwarzfluth (Burg)VettelbergVolmarkZehntürmen
Orte Halle des Grauen KönigsHartsteinhügelNaggas Hügel
Straßen und Gewässer Bucht der EisenmännerLeichensee (See)Meer der AbenddämmerungNaggas Wiege
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.