FANDOM


Petyr Frey, auch bekannt als Petyr Pickel, war Ser Ryman Freys dritter Sohn. Er ist somit ein Urenkel von Lord Walder Frey. Er ist mit Mylenda Caron verheiratet, mit der er eine Tochter hat: Perra Frey.[3]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Sein Gesicht ist übersäht mit Pickeln, die ihm seinen Spitznamen gaben. Selbst ohne die Pickel wäre er aber kein hübscher Mann. Er hat ein unglückliches Gesicht.[4]

Seine Gemahlin ist doppelt so alt wie er und sie hat dem Gerede zufolge ein Verhältnis mit Petyrs älterem Bruder, dem Schwarzen Walder. Petyr sucht daher oft Freudenmädchen auf.[5]

Biographie Bearbeiten

Er ist ein oder zwei Jahre älter als Robb Stark. Mit zehn Jahren wurde er mit einer Frau verheiratet, die dreimal so alt war wie er.[4]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Als der Große Walder auf Winterfell von der Schlacht von Ochsenfurt und dem Tod Ser Stevron Freys erfährt, erklärt er seinem Vetter, dem Kleinen Walder, dass laut Erbfolge vor Ser Emmon Frey noch die männlichen Nachkommen von Ser Stevron Frey kommen: Ser Ryman Frey, Edwyn Frey, der Schwarze Walder, Petyr Frey und dann Aegon Frey usw.[6]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Ryman empfängt Robb Stark mit seinen drei Söhnen vor den Zwillingen, als dieser sich mit 3500 Männern für die Hochzeit von Lord Edmure Tully mit Roslin Frey von Süden her nähert. Als sie sich den Starks nähern, prescht Grauwind vor und bringt Petyrs Pferd dazu, ihn abzuwerfen. Er ist unverletzt, aber voller Schlamm. Robb bietet ihm sein eigenes Pferd an, aber Petyr lehnt ab und reitet hinter seinem Vater zurück zur Burg.[4] Auf der Roten Hochzeit betrinkt er sich mit dem Großjon, der ihn mit Leichtigkeit unter den Tisch trinkt. Als das Betten beginnt, ist er mit dem Kopf auf dem Tisch eingeschlafen. Kurz darauf beginnt das Massaker.[7]

Nach der Roten Hochzeit wird er von der Bruderschaft ohne Banner entführt, als er einer Lagerhure folgt. Lord Beric Dondarrion schickt eine Nachricht mit einer Lösegeldforderung an die Zwillinge, und Lord Walder schickt Merrett Frey mit den geforderten 100 Golddrachen nach Altsteinen, wo die Übergabe stattfinden soll. Als Merrett an der Burgruine ankommt, zeigen die Geächteten, bei denen auch die wiederbelebte Catelyn Tully ist, ihm nur den bereits gehängten Petyr, bevor sie ihm das Gold abnehmen und auch Merrett aufhängen.[5]

FamilieBearbeiten

 
Walder Frey
 
Perra Rois
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3
Geschwister
 
 
 
 
Corenna Swann
 
 
Stevron
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Marsella Waynwald
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jeyne Lydden
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ryman
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
Aegon "Glöckchen"
 
Maegelle
 
Dafyn Vanke
 
 
 
 
Walton
 
Deana Hardyng
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Edwyn
 
Janys Jäger
 
"Schwarzer" Walder
 
Petyr
 
Mylenda Caron
 
Marianne Vanke
 
Walder Vanke
 
Patrek Vanke
 
Steffon
 
"Schöne" Walda
 
Bryan
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Walda
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Perra
 


QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Petyr
  2. Die Welt von Eis und Feuer (App), Petyr Frey
  3. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  4. 4,0 4,1 4,2 Die Königin der Drachen, VI-Catelyn II
  5. 5,0 5,1 Die Königin der Drachen, VI-Epilog (Merrett Frey)
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Bran I
  7. Die Königin der Drachen, VI-Catelyn III
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.