FANDOM


Pono ist ein Ko in Khal Drogos Khalasar.[1] Später ist er selbst ein Khal.[2]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Nachdem Drogo von seinem Pferd stürzt, drängt Ser Jorah Mormont Daenerys Targaryen zu fliehen, da Männer wie Pono ihr nicht mehr folgen würden, wenn Drogo stirbt.[1] Als Mirri Maz Duur Drogo mit ihrer Blutmagie am Leben erhält und er fortan komatös ist, erhebt sich Pono als Erster zum Khal.[3]

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Er verlässt Daenerys mit 10.000 Dothraki und zieht in die Sklavenbucht, um dort die Gefangenen zu verkaufen. Jorah Mormont und Rakharo warnen Daenerys, dass er sie töten würde, wenn sie ihm begegnen, auch wenn er früher als Ko immer freundlich zu ihr gewesen ist.[4]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Haldon berichtet Illyrio Mopatis, als dieser mit Tyrion Lennister bei Ghoyan Drohe erscheint, dass nördlich des Dolches Vorreiter des alten Khal Motho gesichtet worden seien und dass sich Khal Zekko direkt hinter ihm im Wald von Qohor befinde. Illyrio erzählt, dass Zekko alle drei oder vier Jahre vor Qohor erscheine und mit einem Sack Gold wieder nach Osten reite, und dass Mothos Männer fast so alt seien wie er selbst und daher keine Bedrohung darstellen, aber Haldon unterbricht ihn und erklärt, dass die beiden Khalasare auf der Flucht vor Khal Pono seien, der angeblich im Quellgebiet des Selhoru 30000 Männer versammelt habe.[2]

In Selhorys erfahren Haldon und Tyrion vom Zöllner Qavo Nogarys, dass auch Pono regelmäßig Geschenke erhalte, damit er die Stadt in Ruhe lasse.[5]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys IV
  2. 2,0 2,1 Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion III
  3. Das Erbe von Winterfell, II-Daenerys V
  4. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Daenerys I
  5. Der Sohn des Greifen, IX-Tyrion VI
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.