Fandom


Zeile 7: Zeile 7:
 
|Adelsfamilie = [[Haus Graufreud]]
 
|Adelsfamilie = [[Haus Graufreud]]
 
|Herkunft = [[Eiseninseln]]
 
|Herkunft = [[Eiseninseln]]
  +
|Gestorben = {{Jahr|283}}
 
|Ehepartner = Lady Steinbaum
 
|Ehepartner = Lady Steinbaum
 
|Ehepartner_2 = Lady Sunderly
 
|Ehepartner_2 = Lady Sunderly
|Ehepartner_3 = Lady Piper
+
|Ehepartner_3 = Lady Peiper
}}
+
}}Lord '''Quellon Graufreud''' (engl.: Quellon Greyjoy) war der Lord der [[Eiseninseln]] und Lord von [[Peik]].
   
Lord '''Quellon Graufreud''' (engl.: Quellon Greyjoy) war der Lord der [[Eiseninseln]] und Lord von [[Peik]].
+
==Charakter & Erscheinung==
  +
Quellon wurde als der weiseste Graufreud bezeichnet, der seit [[Eroberungskriege|Aegons Eroberung]] auf dem [[Meersteinstuhl]] saß. Er war beinahe zwei Meter groß und dabei stark und schnell.{{DWVEUF|58}}
   
 
==Biographie==
 
==Biographie==
Quellon hatte drei Gemahlinnen und neun Söhne, von denen aber nur vier das Erwachsenenalter erreichten: [[Balon Graufreud|Balon]], [[Euron Graufreud|Euron]], [[Victarion Graufreud|Victarion]] und [[Aeron Graufreud]].{{ZDK|1}}
+
In seiner Jugend kämpfte er im [[Sommermeer]] gegen [[Pirat|Korsaren]] und Sklavenhändler.{{DWVEUF|58}}
   
Etwa im Jahr {{Jahr|268}} zog Lord Quellon mit seinen drei Söhnen Balon, Euron und Victarion in den Krieg, aus dem er nicht mehr zurückkehren sollte, sodass Balon neuer Lord wurde. Während ihrer Abwesenheit übten sich der 14-jährige [[Urrigon Graufreud]] und [[Aeron Graufreud]] im [[Fingertanz]], wobei eine fliegende Axt Urris halbe Hand abtrennte und er an einer Infektion starb.{{ZDK|1}}
+
Im [[Krieg der Neunheller-Könige]] zeigte er sich als treuer Diener des [[Eiserner Thron|Eisernen Throns]] und führte eine Flotte zu den [[Trittsteine]]n, wo sie eine entscheidene Rolle in den Schlachten spielten.{{DWVEUF|58}}
  +
  +
Als Lord bevorzugte er entgegen den Traditionen der [[Eisenmänner]] jedoch einen friedlichen Weg. So waren Plünderungen kaum noch erlaubt. Zudem holte er Dutzende [[Maester]] auf die Eiseninseln. Lord Quellon Graufreud verbot die Leibeigenschaft und befreite alle Leibeigenen auf den Eiseninseln. Aber sein Sohn und Nachfolger [[Balon Graufreud]] widerrief dieses Verbot und führte die Leibeigenschaft wieder ein.{{DWVEUF|58}}
  +
  +
Quellon hatte drei Gemahlinnen und neun Söhne, von denen aber nur vier das Erwachsenenalter erreichten: [[Balon Graufreud|Balon]], [[Euron Graufreud|Euron]], [[Victarion Graufreud|Victarion]] und [[Aeron Graufreud]].{{ZDK|1}} Seine ersten beiden Ehen wurden noch traditionell durchgeführt. Seine Ehe mit Lady [[Haus Peiper|Peiper]] wurde jedoch nach den Gebräuchen des Festlandes abgehalten.{{DWVEUF|58}}
  +
  +
Während [[Roberts Rebellion]] verhielt sich Lord Quellon zunächst neutral, da er schon sehr alt und des Kämpfens müde war. Als jedoch die Nachricht von Prinz [[Rhaegar Targaryen|Rhaegars]] Tod die Inseln erreicht, beschworen ihn seine Söhne Balon, Euron und Victarion sich der Rebellion anzuschließen und ihre Unterstützung unter Beweis zustellen. daraufhin versammelte Quellon fünfzig Langschiffe und fuhr mit ihnen und seinen Söhnen Richtung [[Die Weite|Weite]]. Zwar waren diese Angriff für die Rebellion nicht mehr als eine Randnotiz, doch kam es nach einigen Plünderung in der Mündung des [[Mander]]s zu Gefächten mit den Männern der [[Schildinseln]], bei welchen Lord Quellon ums Leben kam.{{DWVEUF|58}}
  +
  +
Sein ältester lebender Sohn Balon Graufreud wurde nach ihm Lord der Eiseninseln.{{DWVEUF|58}}
   
Lord Quellon Graufreud verbot die Leibeigenschaft und befreite alle Leibeigenen auf den Eiseninseln. Aber sein Sohn und Nachfolger [[Balon Graufreud]] widerrief dieses Verbot und führte die Leibeigenschaft wieder ein. {{DWVEUF|58}}
 
   
 
==Familie==
 
==Familie==
 
{{Stammbaum Graufreud}}
 
{{Stammbaum Graufreud}}
  +
  +
==Trivia==
  +
Das Langschiff [[Lord Quellon]] ist vermutlich nach ihm benannt.
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==

Version vom 12. September 2018, 11:35 Uhr

Lord Quellon Graufreud (engl.: Quellon Greyjoy) war der Lord der Eiseninseln und Lord von Peik.

Charakter & Erscheinung

Quellon wurde als der weiseste Graufreud bezeichnet, der seit Aegons Eroberung auf dem Meersteinstuhl saß. Er war beinahe zwei Meter groß und dabei stark und schnell.[1]

Biographie

In seiner Jugend kämpfte er im Sommermeer gegen Korsaren und Sklavenhändler.[1]

Im Krieg der Neunheller-Könige zeigte er sich als treuer Diener des Eisernen Throns und führte eine Flotte zu den Trittsteinen, wo sie eine entscheidene Rolle in den Schlachten spielten.[1]

Als Lord bevorzugte er entgegen den Traditionen der Eisenmänner jedoch einen friedlichen Weg. So waren Plünderungen kaum noch erlaubt. Zudem holte er Dutzende Maester auf die Eiseninseln. Lord Quellon Graufreud verbot die Leibeigenschaft und befreite alle Leibeigenen auf den Eiseninseln. Aber sein Sohn und Nachfolger Balon Graufreud widerrief dieses Verbot und führte die Leibeigenschaft wieder ein.[1]

Quellon hatte drei Gemahlinnen und neun Söhne, von denen aber nur vier das Erwachsenenalter erreichten: Balon, Euron, Victarion und Aeron Graufreud.[2] Seine ersten beiden Ehen wurden noch traditionell durchgeführt. Seine Ehe mit Lady Peiper wurde jedoch nach den Gebräuchen des Festlandes abgehalten.[1]

Während Roberts Rebellion verhielt sich Lord Quellon zunächst neutral, da er schon sehr alt und des Kämpfens müde war. Als jedoch die Nachricht von Prinz Rhaegars Tod die Inseln erreicht, beschworen ihn seine Söhne Balon, Euron und Victarion sich der Rebellion anzuschließen und ihre Unterstützung unter Beweis zustellen. daraufhin versammelte Quellon fünfzig Langschiffe und fuhr mit ihnen und seinen Söhnen Richtung Weite. Zwar waren diese Angriff für die Rebellion nicht mehr als eine Randnotiz, doch kam es nach einigen Plünderung in der Mündung des Manders zu Gefächten mit den Männern der Schildinseln, bei welchen Lord Quellon ums Leben kam.[1]

Sein ältester lebender Sohn Balon Graufreud wurde nach ihm Lord der Eiseninseln.[1]


Familie

(1) Unbekannte Steinbaum
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quellon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(3) Unbekannte Peiper
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(2) Unbekannte Sunderly
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Harlon
 
Quenten
 
Donel
 
Balon
 
Alannys Harlau
 
Euron "Krähenauge"
 
Victarion
 
Urrigon
 
Aeron "Feuchthaar"
 
Robin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rodrik
 
Maron
 
Asha
 
Theon
 
 
 
 
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Trivia

Das Langschiff Lord Quellon ist vermutlich nach ihm benannt.

Quellen

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Die Welt von Eis und Feuer, Der Alte und der Neue Weg
  2. Zeit der Krähen, Kapitel 1, Der Prophet (Aeron I)
    A Feast for Crows, Kapitel 1, Der Prophet (Aeron I)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.