Lord Quenten Qoherys (engl.: Quenton Qoherys) war der Begründer des Hauses Qoherys von Harrenhal.[1]

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ser Quenten, der Waffenmeister von Drachenstein, wurde zum Lord von Harrenhal ernannt, nachdem Aegon der Eroberer die Linie des Hauses Hoffartt während Aegons Eroberung ausgelöscht hatte, musste jedoch Lord Edmyn Tully als Lehnsherren anerkennen. Quenten hatte zwei starke Söhne und einen dicken Enkel, um die Erbfolge sicherzustellen, doch da seine erste Gemahlin drei Jahre zuvor am Fleckfieber verstorben war, stimmte er außerdem zu, eine von Lord Edmyns Töchtern zu heiraten.[2] Die Hochzeit fand im Jahre 7 n. A. E. statt.[1]

Nachdem Quenten im Jahre 9 n. A. E. durch einen Sturz vom Pferd gestorben war, wurde er von seinem Enkel Gargon Qoherys beerbt.[3] Dies legt nahe, dass seine beiden Söhne in den vorangegangenen Jahren verstorben waren.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Flusslande: Das Haus Tully
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Herrschaft des Drachen - Die Kriege König Aegons I.
  3. Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.