FANDOM


Die Rasselherren (engl.: Clanker Lords) sind drei Brüder und Befehlshaber aus Yunkai, die ihre Sklavensoldaten, nachdem diese bei einer Konfrontation mit den Unbefleckten von Daenerys Targaryen die Flucht ergriffen hatten, zu Zehnt aneinander ketten, damit sie kein zweites Mal fliehen können.

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Dick Stroh von den Verwehten macht darauf aufmerksam, dass sie so nicht besonders gut laufen können, und Baqq ergänzt, dass man ihr Rasseln 30 Meilen weit hört.[1]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Als Tyrion Lennister zum Pavillon seines neuen Herrn Yezzan zo Qaggaz gebracht wird, sieht er im Yunkischen Lager eine Gruppe Soldaten der Rasselherren.[2] Auch als er mit Hella und Jorah Mormont zu einem Brunnen geht, um frisches Wasser für den erkrankten Yezzan zu holen, sieht er, wie die Rasselherren ihre Sklavensoldaten am Wegesrand drillen und Formationen einüben.[3]

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Sohn des Greifen, IX-Der Verwehte (Quentyn II)
  2. Ein Tanz mit Drachen, X-Tyrion II
  3. Ein Tanz mit Drachen, X-Tyrion III
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.