Rathylar war eine Stadt in Essos im Dothrakischem Meer flussabwärts von Vaes Athjikhari, wo sich die Sarne nach Norden wendet.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es war eine wohlhabende Flussstadt gewesen, die die Schiffe, die das tiefblaue Wasser des Flusses befuhren, versorgte.[1]

Sie wurde vermutlich von den Dothraki nach der gewaltigen Schlacht zwischen den Dothraki und den Großen Menschen des Königreichs von Sarnor während des Jahrhunderts des Blutes vollständig zerstört.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Graslande
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.