FANDOM


Der Rattenkoch (engl.: Rat Cook) war ein unehrenhaftes Mitglied der Nachtwache, dessen wahrer Name nicht mehr bekannt ist.

Legende Bearbeiten

Der Legende nach war der Rattenkoch ursprünglich der Koch der Nachtfeste. Er servierte einem König der Andalen, vermutlich König Tywell II. Lennister oder König Oswell I. Arryn, eine Pastete, in der das Fleisch des Königssohns verarbeitet war, ohne dass der König davon wusste. Der Koch revanchierte sich so für ein Unrecht, das der König ihm angetan hatte. Der Koch bereitete die Pastete mit dornischem Wein an und als Beilage gab es jede Menge Gemüse. Der König aß die Pastete, lobte den Koch sogar noch und verlangte eine zweite Scheibe. Die Götter allerdings waren zornig auf den Koch, da er gegen das Gesetz der Gastfreundschaft verstoßen hatte, verwandelten ihn in eine riesige weiße Ratte und belegten ihn mit einem Fluch: fortan konnte er sich nur noch von seinen eigenen Rattenjungen ernähren. Der Legende nach sind alle Ratten in der Nachtfeste seine Abkömmlinge, von denen der Rattenkoch sich ernährt, von denen er aber niemals satt wird.[1]

LiedBearbeiten

Es existiert ein Lied in Westeros, das vom Rattenkönig handelt, auch wenn die Handlung bereits Jahrhunderte zurückliegt.[2]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Auf seinem Weg nach Norden erinnert sich Bran Stark beim Erreichen der Nachtfeste an viele gruselige Geschichten der Alten Nan, darunter auch die des Rattenkochs.[1]

Siehe auchBearbeiten

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Königin der Drachen, VI-Bran II
  2. Der Sohn des Greifen, IX-Der Prinz von Winterfell (Theon IV)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.