FANDOM


Die Reiche Ernte (engl.: Bountiful Harvest) ist eine Handelskogge aus Pentos, die Magister Illyrio Mopatis gehört und ein großes Mittelschiff hat. Die Eignerkabine des Schiffes ist prachtvoll eingerichtet mit dicken Teppichen und farbigen Glasfenstern sowie riesigen Ledersesseln.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Die Reiche Ernte wurde von Salladhor Saan beschlagnahmt, als sie durch die Schwarzwasserbucht fuhr und eine neue Abgabe verweigerte, die Salladhor Saan als neuer Lord der Schwarzwasserbucht erhoben hatte. Laut Frachtbrief sollte sie eigentlich 43 Fässer Gewürze geladen haben, es befinden sich aber nur 19 im Frachtraum.[1]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Das Schiff ist Teil der Flotte von 29 Schiffen von Salladhor Saan, die Davos Seewert im Auftrag von Stannis Baratheon von der Mauer aus nach Weißwasserhafen bringen sollen, damit er dort mit Lord Wyman Manderly in Verhandlung treten kann. Die Flotte wird allerdings die gesamte Reise über von heftigen Herbststürmen heimgesucht. Die Reiche Ernte verliert bei einem der Stürme seine Takelage, und muss von anderen Schiffen ins Schlepptau genommen werden. Bei nächsten Sturm wird das Schiff dann gegen eins der Schleppschiffe geschmettert, sodass beide Schiffe sinken.[2]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Sturm der Schwerter, V-Davos II
  2. Der Sohn des Greifen, IX-Davos I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.