FANDOM


Lord Robin Erbsengraben (engl.: Robin Peasebury) ist der Lord von Suppenfeld und das Oberhaupt des Haus Erbsengraben.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Laut Asha Graufreud hat er einen mädchenhaften Mund.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Auf Stannis Baratheons Kriegsrat nach der Schlacht bei Tiefwald Motte spricht er sich dagegen aus, Lord Roose Bolton im 300 Meilen entfernten Winterfell anzugreifen. Er will in Tiefwald Motte überwintern, wird aber sofort daran, erinnert, dass es dafür viel zu wenig Vorräte gibt. Der Marsch auf Winterfell über 300 Meilen soll eigentlich insgesamt nur 15 Tage dauern, aber am dritten Tag setzt Schnee ein, der sich zu einem mehrwöchigen Schneesturm ausbreitet, sodass der Vormarsch nach zahlreichen Verlusten etwa drei Tagesmärsche vor Winterfell zum Erliegen kommt. Nach einigen Tagen im Schneesturm bereits hatten Ser Robin und einige andere Lords und Ritter aus dem Süden Stannis dazu gedrängt, den Marsch im Wolfswald zu unterbrechen, doch der wollte davon nichts wissen. Die Männer der Bergstämme aus dem Norden verlieren bei dem Marsch wesentlich weniger Männer durch die Kälte als die Lords des Südens, und es kommt schließlich zum Streit. Ser Robin verdächtigt Hugo Wull sogar, mit Lord Roose Bolton unter einer Decke zu stecken und absichtlich schlechte Ratschläge zu geben, aber Hugo Wull lässt sich nicht provozieren und macht sich stattdessen über die verweichlichten Südländer lustig. Er selbst sei schon alt und hoffe nur noch, ein paar Boltons im Kampf für Arya Stark zu töten.[1]

Vier Männer von Lord Robin Erbsengraben werden auf dem Marsch nach Winterfell dabei erwischt, wie sie einen toten Kameraden aus dem Haus Grimm zerlegen und essen wollen, und als Strafe werden sie R'hllor geopfert und verbrannt. Nachdem Stannis Baratheons Heer auf dem Marsch auf Winterfell 19 Tagen in einem verlassenen Pächterdorf drei Tage vor Winterfell festgesteckt hat, ist Ser Ormund Wyld der Meinung, man solle auf besseres Wetter warten, aber Lord Robin erinnert ihn daran, dass die Seen fast leer gefischt sind. Später am Tag erscheint Tycho Nestoris mit sechs Eisenmännern und Neuigkeiten von Winterfell.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Ein Tanz mit Drachen, X-Des Königs Beute (Asha I)
  2. Ein Tanz mit Drachen, X-Das Opfer (Asha II)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.