FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Rodrik Stark (Begriffsklärung) aufgeführt.

König Rodrik Stark war ein König des Nordens aus dem Hause Stark von Winterfell.[1]

BiographieBearbeiten

Nach dem Tod von Loron Graufreud, dem Alten Kraken, soll König Rodrik die Bäreninsel in einem Ringkampf von den Eisenmännern gewonnen haben.[2] Diese Geschichte wird allerdings von manchen Maestern angezweifelt, welche der Ansicht sind, dass es allenfalls ein "Ringen um Worte" gegeben habe.[3] Nachdem Rodrik die Insel (auf welche Weise auch immer) gewonnen hatte, übergab er sie dem Haus Mormont als Lehen.[1] Rodriks Söhne und Enkel kämpften gegen die Eisenmänner um das Krakenkap.[2]

Erwähnungen in den BüchernBearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Brandon Stark erzählt Osha von ihm, als er mit ihr und Maester Luwin in die Gruft von Winterfell hinabsteigt, um nachzusehen, ob der Traum mit seinem Vater real war oder nicht.[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Das Erbe von Winterfell, II-Bran II
  2. 2,0 2,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige des Winters
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Die Bergstämme
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.