Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Ser Roger Horn (engl.: Roger Corne) war ein Ritter mit Landbesitz zur Zeit des Drachentanzes, dessen Güter am Schwarzwasser lagen.[1]

Biographie[]

Während des Drachentanzes war Ser Roger insgeheim ein Anhänger der Grünen um Aegon II. Targaryen. Dennoch gehörte er im Jahre 130 n. A. E. zu den zwei Dutzend Rittern mit Landbesitz und kleinen Lords vom Schwarzwasser, die sich dem Heer der Schwarzen aus Flussmännern und Winterwölfen anschlossen, welches in südlicher Richtung nach Stolperstadt zog. Die Stadt war das letzte Bollwerk der Schwarzen zwischen Königsmund und dem Heer der Grünen aus der Weite unter Führung von Lord Ormund Hohenturm. In der Ersten Schlacht von Stolperstadt kam Ormund zwar ums Leben, allerdings wechselten Ser Hugo Hammer und Ser Ulf der Weiße von den Schwarzen zu den Grünen und überzogen Stolperstadt mit Drachenfeuer. Unterdessen machten Ser Roger und seine Männer die Verteidiger am Stadttor nieder und ließen die Angreifer herein.[1]

Anschließend konnten sich die Grünen weder auf einen neuen Befehlshaber noch über das weitere Vorgehen einigen. Unter anderem Ser Roger sprach sich dafür aus, Königsmund einzunehmen, wofür sich jedoch keine Mehrheit fand. Zusätzlich stellten die Zwei Verräter Ser Ulf und Ser Hugo überzogene Forderungen. Ersterer erhob Anspruch auf Rosengarten, letzterer sogar auf den Eisernen Thron. Als Hugo sich selbst eine eiserne Krone aufsetzte, schlug Roger sie ihm vom Kopf. Daraufhin ließ Hugo Roger von seinen Männern zu Boden drücken und nagelte ihm drei Hufeisen an den Schädel. Rogers Freunde wollten noch einschreiten, was zu einem Kampf mit drei Toten und zwölf Verletzten führte.[2]

Zitate[]

Eine Krone macht noch keinen König. Ihr solltet ein Hufeisen auf dem Kopf tragen, Hufschmied.[2]

— Roger zu Hugo Hammer

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Rhaenyra triumphiert
  2. 2,0 2,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Rhaenyras Sturz
Advertisement