Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Ser Rolland Sturm, besser bekannt als der Bastard von Nachtlied ist der Bastardsohn von Lord Bryn Caron, dem früheren Oberhaupt des Hauses Caron. Er verehrt den Krieger mit einem Glauben, der so stark ist, wie er selbst.

Charakter & Erscheinung[]

Sein Gesicht ist mit vielen Narben bedeckt, die er von den Pocken bekam.[1][2] Er ist grimmig. Stannis Baratheon hält ihn für einen sehr fähigen und getreuen Gefolgsmann.[3] Er verehrt den Krieger mit großer Inbrunst.[4]

Jüngste Ereignisse[]

Band 6 - Die Königin der Drachen[]

Rolland Sturm befehligt in der Schlacht am Schwarzwasser die Nachhut, die es Stannis Baratheon erlaubt, Salladhor Saans Schiffe zu umgehen. Ser Davos Seewert nimmt Kontakt mit ihm auf, nachdem er zur Hand des Königs Stannis Baratheon ernannt worden ist, weil sie beide Stannis' Verehrung von R'hllor kritisch sehen.[4] Er hilft Davos dabei, Edric Sturm von Drachenstein fortzubringen, damit Stannis ihn nicht doch Melisandre überlässt.[1]

Stannis ernennt ihn nach seiner Abreise in den Norden zum Kastellan von Drachenstein. Nachdem Stannis erfährt, dass Samwell Tarly einen Anderen mit einem Obsidian-Dolch vernichtet hat, schickt er Rolland eine Nachricht, damit dieser möglichst viel Obsidian schürft.[5]

Band 8 - Die dunkle Königin[]

Nachdem die Flotte von Haus Rothweyn in Königsmund eingetroffen ist, wird sie von Cersei Lennister aufgeteilt, und Lord Paxter Rothweyn erhält den Auftrag, mit einem Teil der Flotte die Belagerung von Drachenstein anzuführen, wobei er den Plan hat, die Festung innerhalb eines halben Jahres auszuhungern. Als dann die Nachricht von der Eroberung der Schildinseln in Königsmund eintrifft, erlaubt Cersei Lennister Ser Loras Tyrell, das Kommando über die Belagerung zu übernehmen. Er verspricht, die Festung innerhalb von 14 Tagen eingenommen zu habe, damit Lord Paxters Flotte zurück in die Weite fahren könne, um seine Heimat vor den Eisenmännern zu schützen. Cersei hofft indes, dass Ser Loras etwas zustößt, denn sie weiß, dass Ser Rolland ein erfahrener Krieger ist.[2]

Cersei berichtet Margaery nach Beendigung der Belagerung Loras' "Heldentaten": kaum einen halben Tag nach seiner Ankunft auf Drachenstein habe er den Befehl zum Angriff gegeben, da ihm Lord Paxter Rothweyns Vorgehensweise, einen Tunnel zu graben, zu langwierig erschien und Rolland Sturm sich nicht auf einen Zweikampf einlassen wollte. Zwar konnte die Burg schließlich eingenommen werden, doch starben dabei 1000 Soldaten, Ritter und Lords der Lennisters und auch Ser Loras wurde sehr schwer verwundet.[6]

Familie[]

 
unbekante
Gemahlin
 
 
 
 
Bryn
 
 
 
 
unbekannte
Frau
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bryk
 
unbekannter
Sohn
 
unbekannte
Töchter
 
Rolland
Sturm
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Die Königin der Drachen, Kapitel 25, Davos II
    A Storm of Swords, Kapitel 63, Davos VI
  2. 2,0 2,1 Die dunkle Königin, Kapitel 10, Cersei III
    A Feast for Crows, Kapitel 32, Cersei VII
  3. Sturm der Schwerter, Kapitel 36, Davos IV
    A Storm of Swords, Kapitel 36, Davos IV
  4. 4,0 4,1 Die Königin der Drachen, Kapitel 16, Davos I
    A Storm of Swords, Kapitel 54, Davos V
  5. Die Königin der Drachen, Kapitel 40, Samwell III
    A Storm of Swords, Kapitel 78, Samwell V
  6. Die dunkle Königin, Kapitel 14, Cersei IV
    A Feast for Crows, Kapitel 36, Cersei VIII
Advertisement