Fandom


Süßes (engl.: Sweets) ist ein Hermaphrodit und eine Sklavin des Weisen Herren Yezzan zo Qaggaz.[2]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Süßes ist ein gertenschlankes Geschöpf mit veilchenblauen Augen und violetten Haaren. Sie besitzt sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsteile. Süßes ist in Mondsteine und myrische Spitze gekleidet und spricht vier Sprachen fließend, darunter auch Hochvalyrisch. Süßes ist eher drollig und scharfsinnig und sie ist der Liebling Yezzan zo Qaggaz'.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Tyrion Lennister lernt das Wesen im Lager vor den Mauern von Meereen kennen, als die Yunkai'i Daenerys Targaryen belagern. Sie warnt Tyrion vor Amme, dem Sklavenaufseher, und sagt, ihr Meister sei großzügig, wenn man ihn gut unterhält.[2] Als Yezzan zo Qaggaz während der Belagerung von Meereen an der Roten Ruhr erkrankt, fällt seinen "Lieblingen" zu, sich um ihn zu kümmern. Als ein Heiler erscheint und erklärt, das Einzige, was seine Schmerzen linden könne, sei frisches Wasser, ergreift Tyrion Lennister die Chance und nutzt das Chaos, um in das Lager der Zweitgeborenen zu fliehen, wo er Ben Pflum überzeugen kann, ihn, Hella und Jorah Mormont aufzunehmen.[3] Süßes fällt dann auch der Roten Ruhr zum Opfer.[1]


Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer (App), Süßes
  2. 2,0 2,1 2,2 Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 10, Tyrion II
    A Dance with Dragons, Kapitel 47, Tyrion X
  3. Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 20, Tyrion III
    A Dance with Dragons, Kapitel 57, Tyrion XI
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.