Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Süßweide (engl.: Sweetwillow) ist eine Siedlung am Grünen Arm des Tridents in den Flusslanden.[1]

Geschichte[]

Während des Drachentanzes wurde Süßweide von Prinz Aemond Targaryen und seinem Drachen Vhagar angegriffen und niedergebrannt.[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Rhaenyra triumphiert

A  D  B

Besiedlungen und Orte in den Flusslanden
Besiedlungen AltfährenAltsteinenAtrantaBächingenBecherfallBurg LychesterBurg SchweynDarryDonnelwaldDornweißEggingenEichelhallErbsentalFeldsteinFlusswendFrohentalHarrenhalHarrenstattHellerbaumHexensumpfHonigbaumJungfernteich (Gasthaus am Narrentor - Zur Stinkenden Gans) • LammheideLehmgrubeLunkMauslochmühleNussenRabenbaumRosmaidSalzpfannSchlammbrunnSchlammgrabSchnellwasserSchwarzlunkSchweynsfurtSchönmarktSeegartSherrerSiebenbächenSpinnenwaldStadt am GötteraugeSteinheckSteinhügelSteinkopfSteinsepte (Pfirsich) • SturmtanzSüßweideToswasserUlmenkreuzWandersruhWeidenwaldWeißsteinWeißweideWendischWidderfurtZwillinge
Orte AdlerkapAltschmiedeArmbrustgrat • • BogenschussbrückeBrennende MühleBrunstwieseDreigroschenwaldGasthaus am KreuzwegGasthaus zum knienden MannInsel der GesichterGrünhügelHerrenmühleHochherzHohler BergKornmahlmühleLissys ZitzenLorgenswaldMummersfurtNebelinselRotwildinselSchlachttalSchlammhallSchwarzgrundschleifeSchwarzhaintalSchändungSpringende SteineSteinmühleStille InselWaldheckWeißer WaldWespenwaldWisperwaldWitwenfurt
Straßen und Gewässer BergstraßeBitterer FlussBucht der EisenmännerDarryFlussstraßeGroße WeideGrünapfelGötteraugeJungfrauKleine WeideKreuzwegKräuselbachKönigswegMeer der AbenddämmerungRubinfurtSchwarzwasserTridentTrommelsteinWitwenwasser
Advertisement