FANDOM


Salladhor Saan ist ein Lysenischer Pirat, Söldner und Schmuggler. Er ist ein guter Freund von Ser Davos Seewert.[1] Er hat keine Frauen, dafür aber viele Konkubinen. Er nennt sich selbst Prinz der Meerenge.[2] Ser Davos brachte ihn dazu Stannis Baratheon zu unterstützen.[1] Lord Alester Florent ernennt ihn, im Namen von König Stannis, nach der Schlacht am Schwarzwasser zum "Lord der Schwarzwasserbucht".[3]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Siehe auch: Bilder von Salladhor Saan

Er ist ein schlanker, stets lächelnder Mann, dessen Extravaganz auf beiden Seiten der Meerenge gut bekannt ist. Er trägt oft sehr weite bunte Gewänder mit vielen Dekorationen wie z.B. ein grelles Gewand mit langen Festons und Knöpfen aus Jade, die Äffchen darstellen, und auf seinen dünnen weißen Locken eine kecke grüne Mütze mit einem Fächer aus Pfauenfedern.[1] Er trägt einen spitzen Silberbart.[3]

Der Lyseni ist gleichzeitig Schmuggler, Händler, Bankier, ein berüchtigter Pirat und der selbst ernannte Fürst der Meerenge. Wenn ein Pirat reich genug ist, machen sie ihn in Lys zum Fürsten.[1]

BiographieBearbeiten

Als Davos noch ein Schmuggler war, hatte er oft Waren von Salla gekauft.[1]

Salla Schiff MarcSimonetti

Ein Eskortschiff aus Salla's Flotte (von Marc Simonetti ©FFG)

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben Königreiche Bearbeiten

Als Stannis Baratheon seine Truppen auf Drachenstein sammelt, ist auch Sallador San dort. Er nervt Stannis damit, ihm ständig vorzurechnen, wieviel er ihm noch schuldet. Er nimmt an König Stannis' Festmahl für seine Vasallen auf Drachenstein teil, bei dem Maester Cressen einen Giftanschlag auf Melisandre verübt und dabei scheitert.[4] An dem Tag, an dem Melisandre die Septe auf Drachenstein zerstören lässt und anschließend Stannis Baratheon als die Wiedergeburt Azor Ahais ausruft, liegt die Valyria (Schiff) und zwei Dutzend weitere Schiffe von Sallador San vor dem Hafen von Drachenstein. Er selbst hat der Verbrennung nicht beigewohnt, weil sie in Lys ständig vorkommen und ihn langweilen. Er bringt Nachrichten aus dem Süden: Tyrion Lennister hat die Hauptstat unter seiner Kontrolle und Renly Baratheon marschiert mit einer Braut und einer Armee Richtung Königsmund.[1]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Stannis Baratheon hat offenbar keine gute Meinung von dem Piraten, jedenfalls möchte er nichts über dessen Berichte hören.[5] In der Schlachtordnung der Schlacht am Schwarzwasser liegen Saans Schiffe in der Reserve. Sie sollen den Brückenkopf über den Schwarzwasser beschützen. Das beleidigt den stolzen Piraten, aber Stannis traut ihm nicht über den Weg.[6]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Seine Schiffe liegen zu weit draußen in der Bucht, um von dem Seefeuer erwischt zu werden, sodass sie fast alle unbeschadet davonkommen. Einige Tage nach der Schlacht findet eines seiner Schiffe Ser Davos Seewert halb verdurstet auf einer kleinen Insel der Speere des Königs der Meerjungfrauen und liest ihn auf.[7] Die Shayalas Tanz bringt Ser Davos nach Drachenstein. Salladhor Saan ist von Lord Alester Florent zum Lord der Schwarzwasserbucht ernannt worden und hat ein Schiff aus Pentos von Illyrio Mopatis beschlagnahmt, dass seine neu erhobenen Zölle nicht entrichten wollte. Salladhor Saan hofft so, ein wenig von dem Verlust wiedergutmachen zu können, der ihm die Unterstützung von Stannis eingebracht hat. Er kann Davos nicht von seinem Plan abbringen, Melisandre töten zu wollen, und lässt ihn schießlich ziehen. Davos wird dann in der Burg gefangen genommen, vielleicht weil Saan ihn verraten hat.[3]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Salladhor Saan bringt die Neuigkeit von Robb Starks Tod auf der Roten Hochzeit nach Drachenstein. Er hütet außerdem immer noch die Schwarzwasserbucht und fängt Schiffe ab, um Zölle einzutreiben.[8] Wenig später hilft er Ser Davos, Edric Sturm von der Insel fortzuschaffen, damit Melisandre ihn nicht opfern kann. Dazu stellt er seine Galeere Verrückter Prendos zur Verfügung. Er berichtet ihm auch vom Tod Joffrey Baratheons auf seiner eigenen Hochzeit.[9]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Arya Stark lernt als "Katz aus den Kanälen" im Lumpensammlerhafen in Braavos den Maat einer Galeere aus Volantis kennen, der erzählt, wie sie von Salladhor Saan und seinen Schiffen Valyria und der Sohn der Alten Mutter bei den Trittsteinen überfallen worden sind und nur knapp entkommen konnten.[10]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Cotter Peik schickt Jon Schnee von Ostwacht an der See eine Nachricht, dass Davos Seewert mit Salladhor Saan in See gestochen sei, um nach Weißwasserhafen zu fahren und mit Lord Wyman Manderly zu verhandeln.[11] Stannis hat den Piraten mit 29 Schiffen losgeschickt, er soll Davos Seewert nach Weißwasserhafen bringen, wo dieser Lord Wyman eine Botschaft überbringen soll. Der ursprüngliche Plan war gewesen, dass Davos mit der Valyria, Salladhor Saans Flaggschiff, und der lysenischen Flotte im Rücken prunkvoll in den Hafen einläuft.[12] Während der gesamten Reise wird die Flotte von heftigen Herbststürmen heimgesucht: Gleich vor Skagos sinken die Oledo und die Sohn der Alten Mutter, und vor den Grauen Klippen die Kogge Saathos Saan. Vor Witwenwacht reißt die Reiche Ernte ein Schiff, dass es im Schlepptau hat, mit in den Abgrund, und im gleichen Sturm wird die gesamte Flotte auseinander getrieben und in der Meerenge verstreut. Salladhor Saans Geduld mit Stannis ist danach zuende und er setzt Davos im Biss aus, sodass er sich auf Süßeschwester retten kann, auch wenn er ihn gerne mit in den Süden genommen hätte, doch Davos will seinem König treu bleiben. Er selbst segelt mit den Resten seiner Flotte zurück zu den Trittsteinen.[13]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Drei seiner Schiffe werden von den Stürmen wieder in den Norden getrieben, wo sie dann in Ostwacht an der See festsitzen.[14]

SonstigesBearbeiten

Der Name Salladhor dürfte eine Anlehnung an das englische Kompositum "cellar door" sein, welches in der Euphonie als Beispiel für einen Wohlklang angeführt wird. Auch J. R. R. Tolkien setzte sich mit dem Begriff auseinander.[15]

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Davos
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  3. 3,0 3,1 3,2 Sturm der Schwerter, V-Davos II
  4. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Prolog (Cressen)
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Davos I
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Davos II
  7. Sturm der Schwerter, V-Davos I
  8. Die Königin der Drachen, VI-Davos I
  9. Die Königin der Drachen, VI-Davos II
  10. Die dunkle Königin, VIII-Katz aus den Kanälen (Arya)
  11. Der Sohn des Greifen, IX-Jon II
  12. Der Sohn des Greifen, IX-Davos II
  13. Der Sohn des Greifen, IX-Davos I
  14. Ein Tanz mit Drachen, X-Jon II
  15. Wikipedia.org (englisch): Cellar door
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.