Fandom


(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Infobox Charakter |Name = Samwohl |Wappen1 = Unbekannt.png |Wappen2 = Königsgarde.png |Alias = Samwohl vom Sauren Hüge…“)
 
Zeile 10: Zeile 10:
 
|Geboren = {{Jahr|-14}}
 
|Geboren = {{Jahr|-14}}
 
}}
 
}}
 
 
Ser '''Samwohl vom Sauren Hügel''' (engl.:), auch '''Saurer Sam''' genannt, war ein [[Ritter]] der [[Königsgarde]] von König [[Jaehaerys I. Targaryen]].{{FUB1|49 n.A.E. – Das Jahr der drei Bräute}}
 
Ser '''Samwohl vom Sauren Hügel''' (engl.:), auch '''Saurer Sam''' genannt, war ein [[Ritter]] der [[Königsgarde]] von König [[Jaehaerys I. Targaryen]].{{FUB1|49 n.A.E. – Das Jahr der drei Bräute}}
   
 
==Biographie==
 
==Biographie==
Samwohl errang den Platz in der Königsgarde im Jahre {{Jahr|49}} beim "Krieg um die Weißen Mäntel" im Rahmen der [[Goldene Hochzeit|Goldenen Hochzeit]], obwohl er bereits 63 Jahre alt war. Er war kahl, hager, voller Narben, hatte nur noch ein Auge, war beinhae zahnlos und behauptet schon in Einhundert Schlachten gekämpft zu haben. Im Kampf jedoch war er so schnell wie Männer, die nur halb so alt waren und er verfügte dazu über eine grausame Fertigkeit mit seinen Waffen.{{FUB1|49 n.A.E. – Das Jahr der drei Bräute}}
+
Samwohl errang den Platz in der Königsgarde im Jahre {{Jahr|49}} beim "Krieg um die Weißen Mäntel" im Rahmen der [[Goldene Hochzeit|Goldenen Hochzeit]], obwohl er bereits 63 Jahre alt war. Er war kahl, hager, voller Narben, hatte nur noch ein Auge, war beinhae zahnlos und behauptet schon in Einhundert Schlachten gekämpft zu haben. Im Kampf jedoch war er so schnell wie Männer, die nur halb so alt waren und er verfügte dazu über eine grausame Fertigkeit mit seinen Waffen.{{FUB1|49 n.A.E. – Das Jahr der drei Bräute}}
   
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==

Version vom 23. November 2018, 14:33 Uhr

Ser Samwohl vom Sauren Hügel (engl.:), auch Saurer Sam genannt, war ein Ritter der Königsgarde von König Jaehaerys I. Targaryen.

Biographie

Samwohl errang den Platz in der Königsgarde im Jahre 49 n. A. E. beim "Krieg um die Weißen Mäntel" im Rahmen der Goldenen Hochzeit, obwohl er bereits 63 Jahre alt war. Er war kahl, hager, voller Narben, hatte nur noch ein Auge, war beinhae zahnlos und behauptet schon in Einhundert Schlachten gekämpft zu haben. Im Kampf jedoch war er so schnell wie Männer, die nur halb so alt waren und er verfügte dazu über eine grausame Fertigkeit mit seinen Waffen.

Siehe auch

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.