Fandom


(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Schafsdieb''' (engl: "Sheepstealer") war einer der drei wilden Drachen, die während des Drachentanzes auf Drachenstein lebten.{{GRRM|2}}{{DWVEUF|18…“)
 
(Aussehen und Charakter)
Zeile 4: Zeile 4:
 
Schafsdieb hatte eine hässliche Schlammbraune Farbe und wurde geboren als König [[Jaehaerys I. Targaryen]] noch jung war.{{GRRM|2}} Im Tanz der Drachen war er also ca. 80 Jahre alt.
 
Schafsdieb hatte eine hässliche Schlammbraune Farbe und wurde geboren als König [[Jaehaerys I. Targaryen]] noch jung war.{{GRRM|2}} Im Tanz der Drachen war er also ca. 80 Jahre alt.
   
Er lebte auf der Rückseite des [[Drachenberg]]es und jagte zwischen [[Driftmark]] und dem [[Wendwasser]]. Seinen Namen bekam er vom gemeinen Volk, wegen seiner Vorlieb für Hammel.{{GRRM|2}}
+
Er lebte auf der Rückseite des [[Drachenberg]]es und jagte zwischen [[Driftmark]] und dem [[Wendwasser]]. Seinen Namen bekam er vom gemeinen Volk, wegen seiner Vorliebe für Hammel.{{GRRM|2}}
   
 
==Vergangenheit==
 
==Vergangenheit==

Version vom 10. August 2015, 12:25 Uhr

Schafsdieb (engl: "Sheepstealer") war einer der drei wilden Drachen, die während des Drachentanzes auf Drachenstein lebten.[1][2]

Aussehen und Charakter

Schafsdieb hatte eine hässliche Schlammbraune Farbe und wurde geboren als König Jaehaerys I. Targaryen noch jung war.[1] Im Tanz der Drachen war er also ca. 80 Jahre alt.

Er lebte auf der Rückseite des Drachenberges und jagte zwischen Driftmark und dem Wendwasser. Seinen Namen bekam er vom gemeinen Volk, wegen seiner Vorliebe für Hammel.[1]

Vergangenheit

Im Drachentanz suchte Prinz Jacaerys Velaryon nach neuen Drachenreitern, da die Partei seiner Mutter zwar über viele Drachen, jedoch wenige Reiter verfügte. Silber Denys ein Mann, der behauptete der Bastard von König Maegor I. Targaryen zu sein, versuchte Schafsdieb zu besteigen. Doch dieser riss Denys einen Arm ab, wurde aber vom Kannibale verjagt, bevor er Denys getötet hatte.[1]

Während den Bändigungen tötete Schafsdieb mehr Drachensamen, als die beiden anderen wilden Drachen zusammen. Als Alyn aus Holk in bändigen wollte, erlitt er schwere Verbrennungen, überlebte aber zumindest.[1]

Schließlich gelang es dem sechzehnjährigen Bastardmädchen Nessel Schafsdieb zu zähmen, indem sie ihm jeden morgen ein Schaf brachte, bis der Drache ihr vetraute. Zusammen mit Rhaenyras anderen Drachenreitern nahmen Nessel und Schafsdieb an der Schlacht in der Gurgel und der Eroberung von Königsmund teil. Später suchten sie zusammen mit Prinz Daemon Targaryen in den Flusslanden nach Prinz Aemond Targaryen.[1]

Als Rhaenyra Nessel zur Verräterin erklärte, erlaubten ihr Daemon und Lord Manfryd Muton aus Jungfernteich zu fliehen. Schafsdieb und seine Reiterin wurde zuletzt gesehen, als sie über der Krabbenbucht flogen.[1]

Bekannte Reiter

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Aegon II.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.