Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Ser Schattrich aus dem Schattental (engl.: Shadrich of the Shady Glen), auch bekannt als die Irre Maus (engl.: Mad Mouse), ist ein Heckenritter.

Sein persönliches Wappen zeigt eine große weiße Maus mit flammend roten Augen auf Braun und Blau, schräg geteilt.[2]

Charakter & Erscheinung[]

Schattrich ist ein sehniger, fuchsgesichtiger Bursche mit spitzer Nase und borstigem, orangefarbenem Haar. Er reitet einen kastanienbraunen Renner. Er ist sehr von sich eingenommen, obwohl er höchstens 1,50m groß ist. Er behauptet, dass er wie die Maus auf seinem Wappen durch Land und über Flüsse ziehe und das Schlachtfeld dem Turnier vorziehe.[2] Er ist drahtig und hat ein schiefes Lächeln.[3]

Biographie[]

In der Schlacht am Schwarzwasser kämpfte er auf der Seite der Verlierer, also für Stannis Baratheon. Er geriet in Gefangenschaft und konnte sein Lösegeld kaum zahlen, sodass er nun finanziell ruiniert ist. Als er hörte, dass Varys ein hohes Lösegeld auf das Auffinden Sansa Starks ansetzte, entschloss er sich, das Mädchen auf eigene Faust zu suchen. Auf dem Weg nach Dämmertal stellte er sich in die Dienste des Kaufmanns Hibald, den er seitdem beschützt.[2]

Jüngste Ereignisse[]

Band 7 - Zeit der Krähen[]

Brienne von Tarth und ihre zeitweiligen Reisebegleiter Ser Illifer und Ser Crehan Langzweig begegnen Hibald und Ser Schattrich, als sie sie auf dem Weg nach Dämmertal einholen. Der Heckenritter schätzt die Drei als ungefährlich ein, und so setzen sie ihre Reise gemeinsam fort. Ser Schattrich gibt Brienne gegenüber schon bald zu erkennen, dass er Bescheid weiß über ihre Suche nach Sansa, und er schlägt vor, gemeinsame Sache zu machen, allerdings besteht Brienne darauf, nicht zu wissen, wovon er redet. In der folgenden Nacht lässt Brienne ihre neuen Reisebegleiter im Gasthaus Zur Alten Steinbrücke zurück und führt ihre Suche allein fort.[2]

Band 8 - Die dunkle Königin[]

Ser Beyron, Ser Morgath und Ser Schattrich treten im Mondtor in den Dienst von Petyr Baelish. Sie machen ihm Komplimente wegen der Schönheit seiner Tochter, als sie Sansa Stark alias "Alayne Stein" kennenlernen.[3]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. Die Welt von Eis und Feuer (App), Schattrich
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Zeit der Krähen, Kapitel 4, Brienne I
    A Feast for Crows, Kapitel 4, Brienne I
  3. 3,0 3,1 Die dunkle Königin, Kapitel 19, Alayne II (Sansa II)
    A Feast for Crows, Kapitel 41, Alayne II (Sansa III)
Advertisement