FANDOM


Die Schlacht am Roten Arm (engl.: Battle at the Red Fork) war eine Schlacht während des Drachentanzes, welche im Jahre 130 n. A. E. am Übergang des Roten Arms in den westlichen Flusslanden stattfand.[1]

VorgeschichteBearbeiten

Lord Jason Lennister war ein Unterstützer von König Aegon II. Targaryen und den Grünen. Auf Geheiß des Königs marschierte Lord Jason mit seinem Heer aus Westmännern nach Osten, wo sich ihm Flusslords entgegenstellten, welche Unterstützer von Königin Rhaenyra Targaryen und den Schwarzen waren.[2]

SchlachtBearbeiten

Die Westmänner trafen am Übergang des Roten Arms auf die Flusslords und konnten sie besiegen. Anschließend stand ihnen der Weg in die Flusslande offen. Lord Jason starb allerdings in der Schlacht durch die Hand des Knappen Pat aus Langblatt, welcher danach "Pat der Löwentöter" genannt wurde.[1]

FolgenBearbeiten

Unter dem Kommando von Ser Adrian Tarbeck und Lord Leffert errangen die Westmänner noch einige Siege in den Flusslanden, bevor sie in der Schlacht am Seeufer aufgerieben wurden.[2] Während Lord Jason mit seinen Westmännern in den Flusslanden kämpfte, griff Lord Dalten Graufreud die weitestgehend ungeschützten Westlande an. Jasons Witwe, Lady Johanna, schloss die Tore Casterlysteins, konnte aber nicht verhindern, dass die Eisenmänner Lennishort und die Küsten plünderten.[3]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Aegon II.
  2. 2,0 2,1 Die Welt von Eis und Feuer, Das Haus Lennister unter den Drachen
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Der Rote Krake

A  D  B

Schlachten des Drachentanzes
Jahr Schlacht
129 n. A. E. Schlacht an der Brennenden MühlePlünderung von DämmertalSchlacht von Krähenruh
130 n. A. E. Schlacht in der GurgelSchlacht am HonigweinFall von KönigsmundSchlacht am Roten ArmSchlacht am SeeuferSchlachtertanzErste Schlacht bei StolperstadtFall von DrachensteinSchlacht über dem GötteraugeAufstand von Königsmund - Erstürmung der DrachengrubeZweite Schlacht bei Stolperstadt
131 n. A. E. Schlacht am Königsweg
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.