Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Die Schlacht an der Brennenden Mühle (engl.: Battle of the Burning Mill) fand im Jahre 129 n. A. E. zu Beginn des Drachentanzes statt, als Prinz Daemon Targaryen und die Schwarzhains die Brackens besiegten und Steinheck einnahmen.[1][2]

Vorgeschichte[]

Nachdem die Schwarzhains unter der Führung von Lord Samwell Schwarzhain plündernd durch die Ländereien der Brackens zogen, stellten die Brackens eine starke Streitmacht auf, um den Plünderungen entgegen zu wirken.[3]

Die Schlacht[]

Die Schlacht fand in dem Lager der Brackens nahe einer Mühle statt. Die Schwarzhains starteten einen Überraschungsangriff auf das lagernde Heer und gewannen, doch wog der Verlust ihres Lords schwer der von Ser Amos Bracken im Zweikampf erschlagen wurde, dieser wiederum starb durch einen Wehrholz-Pfeil, der vermutlich von Samwells Schwester Alysanne Schwarzhain kam.[3]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

A  D  B

Schlachten des Drachentanzes
Jahr Schlacht
129 n. A. E. Schlacht an der Brennenden MühlePlünderung von DämmertalSchlacht von Krähenruh
130 n. A. E. Schlacht in der GurgelSchlacht am HonigweinFall von KönigsmundSchlacht am Roten ArmSchlacht am SeeuferSchlachtertanzErste Schlacht bei StolperstadtFall von DrachensteinSchlacht über dem GötteraugeAufstand von Königsmund - Erstürmung der DrachengrubeZweite Schlacht bei Stolperstadt
131 n. A. E. Schlacht am Königsweg
Advertisement