FANDOM


Schwarzer Stein von unbekannter Herkunft wurde bei der Errichtung einiger Bauwerke an verschiedenen Orten der bekannten Welt benutzt. Er wird oft als ölig oder schmierig beschrieben, im Gegensatz zu den ähnlichen aber trockeneren Bauwerken von valyrischer Herkunft, welche mit Hilfe von Drachenfeuer errichtet wurden.

VorkommenBearbeiten

MeersteinstuhlBearbeiten

Den Eisenmännern zufolge wurde der Meersteinstuhl an der Küste von Alt Wiek gefunden. Er ist aus einem riesigen Block glatten schwarzen Steins gemeißelt.[1] Seine Erbauer sind unbekannt. Maester Kirth vermutet, dass der Stuhl von Besuchern aus dem Meer der Abenddämmerung zurückgelassen worden sei.[2] Die Ertrunkenen behaupten, dass die Eisenmänner nicht von den Ersten Menschen abstammen würden, sondern aus den Hallen des Ertrunkenen Gottes auf die Inseln gekommen seien. Maester weisen die Behauptung zurück, die Eisenmänner seien enger mit Fischen und Meerlingen verwandt als mit anderen Menschenrassen.[3]

HohenturmBearbeiten

Das Fundament des Hohenturms auf der Schlachtinsel in Altsass ist eine viereckige, labyrinthartige Festung aus geschmolzenem schwarzen Stein. Sie erinnert an die Drachenstraßen des Valyrischen Freistaats und die Schwarze Mauer von Volantis, einer valyrischen Kolonie. Allerdings ist der Baustil der Festung glatt und schmucklos im Gegensatz zu Bauwerken aus geschmolzenem Stein von den Valyrern, welche den Stein in fantasievolle und verzierte Formen brachten.[4]

Erzmaester Quillion sah eine Verbindung zwischen der Festung und den Labyrinthbauern von Lorath.[4] Die Legenden von Lorath besagen, die Labyrinthbauer seien von einem Feind aus dem Meer vernichtet worden.[5] Maester Theron, ein Bastard von den Eiseninseln, stellte in seinem Werk Seltsamer Stein die Theorie auf, dass es eine Verbindung zwischen dem Fundament des Hohenturms und dem Meersteinstuhl gebe und diese von den Tiefen Wesen errichtet worden seien, einer missgestalteten Rasse von Halbmenschen, die von Kreaturen aus dem Salzmeer mit menschlichen Frauen gezeugt worden seien und welche hinter den Legenden von den Meerlingen stecken würden.[4][A 1]

KröteninselBearbeiten

Auf der Kröteninsel, einer der Basiliskeninseln, steht der Krötenstein, eine große Statue einer Kröte aus fettigem, schwarzen Stein. Die Bewohner dieser Inseln haben fischähnliche Gesichter und Schwimmhäute zwischen Fingern und Zehen.[6]

YeenBearbeiten

Yeen, eine uralte Ruinenstadt in Sothoryos, wurde aus massiven Blöcken von schwarzem Ölstein errichtet. Obwohl die Stadt von Dschungel umgeben und seit Jahrtausenden verlassen ist, hat der Dschungel die Stadt kaum angetastet.[7]

AsshaiBearbeiten

Die Gebäude in Asshai in den Schattenlanden sollen aus schwarzen Steinen bestehen, welche sich unangenehm schmierig anfühlen. Außerdem sollen sie lichtschluckende Eigenschaften haben, weshalb Asshai ein sehr dunkler Ort ist.[8]

Blutstein-KaiserBearbeiten

Der Blutstein-Kaiser stürzte die tradionellen Götter von Yi Ti und betete stattdessen einen schwarzen Stein an, der vom Himmel gefallen war. Dieser Kaiser soll den Kult der Weisheit der Sterne gegründet und die Lange Nacht verursacht haben.[9]

Fünf FestungenBearbeiten

Die Fünf Festungen an der Nordostgrenze von Yi Ti bestehen aus riesigen Blöcken geschmolzenen, schwarzen Steins, der dem einiger valyrischer Zitadellen im Westen ähnelt. Wie beim Hohenturm besteht aber keine bekannte Verbindung zwischen Valyria und dem Bauwerk.[9]

AnmerkungenBearbeiten

  1. Diese Information findet nur in der englischsprachigen Ausgabe von Die Welt von Eis und Feuer Erwähnung (siehe auch: Die Welt von Eis und Feuer, Kürzungen, Auslassungen und Übersetzungsfehler).

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon II
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Das Zeitalter der Dämmerung
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Die Eiseninseln
  4. 4,0 4,1 4,2 Die Welt von Eis und Feuer, Altsass
  5. Die Welt von Eis und Feuer, Jenseits des Königreichs der Abenddämmerung: Lorath
  6. Die Welt von Eis und Feuer, Jenseits der Freien Städte: Die Basiliskeninseln
  7. Die Welt von Eis und Feuer, Jenseits der Freien Städte: Sothoryos
  8. Die Welt von Eis und Feuer, Asshai am Schatten
  9. 9,0 9,1 Die Welt von Eis und Feuer, Yi Ti
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.