FANDOM


Lady Serenei von Lys (engl.. Serenei of Lys) war die neunte und letzte Mätresse von König Aegon IV. Targaryen. Die beiden hatten eine Tochter namens Shiera Seestern.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Sie war anderen Menschen bei Hofe gegenüber kühl und hochnäsig und galt als die Schönste von Aegons Mätressen. Manche glaubten, dass sie wesentlich älter als der König war und ihre Jugend mit dunkler Magie bewahrte.[2]

BiographieBearbeiten

Lady Serenei war die letzte Tochter einer verarmten Adelsfamilie aus Valyria.[2] Sie wurde von der neuen Hand,[A 1] Jon Hohenturm, an den Hof gebracht und wurde bald zu König Aegons Mätresse[1], der sie "Süße Serenei" nannte. Sie starb schließlich bei der Geburt ihrer und König Aegons Tochter Shiera.[2]

AnmerkungenBearbeiten

  1. Diese Information findet nur in der englischsprachigen Ausgabe von Die Welt von Eis und Feuer Erwähnung (siehe auch: Die Welt von Eis und Feuer, Kürzungen, Auslassungen und Übersetzungsfehler).

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die neun Mätressen Aegons IV. des Unwerten
  2. 2,0 2,1 2,2 So Spake Martin. Shiera Seastar
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.