Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Die Speere des Königs der Meerjungfrauen (engl.: Spears of the merling king) sind eine große und für Seeleute sehr gefährliche Felsformation in der Schwarzwasserbucht.

Über die Felsen[]

Die Speere sind eine Reihe Berge unter dem Wasser, die sich vom Grund der Schwarzwasserbucht erheben. Der höchste Fels ragt dreißig Meter aus dem Wasser, ein weiteres Dutzend etwa zehn bis zwanzig Meter. Allerdings gibt es für jede sichtbare Spitze ein Dutzend weitere dicht unter der Wasseroberfläche. Jeder Kapitän mit ein wenig Verstand hält sich aus diesen Gewässern fern.[1]

Jüngste Ereignisse[]

Band 5 - Sturm der Schwerter[]

Davos Seewert wird nach der Schlacht am Schwarzwasser auf einer der Inseln angespült und verdurstet dort fast, bis er von einem Schiff der Lyseni von Salladhor Saans Flotte durch Zufall gerettet wird.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Sturm der Schwerter, Kapitel 5, Davos I
    A Storm of Swords, Kapitel 5, Davos I

A  D  B

Besiedlungen und Orte in den Kronlanden
Besiedlungen BrunhöhlDrachensteinDriftmarkDämmertal (Dusterburg - Die Sieben Schwerter) • GeweihHeufurtHochfluthHolkKerbholzKlaueninselKrähenruhKönigsmund (Aegonfeste - Roter Bergfried) • RosbySauhornScharfspitzeScheckenwaldSchreckbauSchurwerthSteintanzSüßhafensund
Orte DrachenbergDrachensteinDriftmarkGewisperKlauenhornKönigswaldMassies HakenMeerjungfrauenfelsenSpeere des Königs der MeerjungfrauenZur Alten Steinbrücke
Straßen und Gewässer GoldwegGurgelKönigswegKrabbenbuchtRosenwegSchwarzwasserSchwarzwasserbuchtStraße nach RosbyWendwasser
Advertisement