FANDOM


Lord Stanten Peiper (engl.: Stanton Piper) war der Lord von Burg Rosmaid und das Oberhaupt des Hauses Peiper während des Drachentanzes.[1]

BiographieBearbeiten

Zu Beginn des Drachentanzes war Lord Petyr Peiper der Lord von Burg Rosmaid. Er fiel im Jahre 130 n. A. E. bei Eichelhall im Kampf für Rhaenyra Targaryen gegen das Heer der Westlande.[2]

Lord Stanten schloss sich im gleichen Jahr Ser Addam Velaryon an, als dieser ein Heer aufstellte, um Stolperstadt, welches in der Ersten Schlacht bei Stolperstadt an die Grünen gefallen war, für die Schwarzen zurückzuerobern. Während der Zweiten Schlacht bei Stolperstadt wurde Lord Stanten ebenso wie Lord Lyonel Dedding mit seinen Knappen, Dienern und geschworenen Schilden von dem Drachen Vermithor verbrannt.[1]

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Rhaenyras Sturz
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Der rote und der goldene Drache
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.