Fandom


Ser Steffon Connington war ein Ritter aus dem Hause Connington und der zweite Sohn des Lords vom Greifenhorst während der Herrschaft von König Aegon III. Targaryen. Er war mit Lady Elenda Caron verheiratet.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Steffon galt als ebenso wild wie gutaussehend.[1]

BiographieBearbeiten

Ser Steffon nahm während des Drachentanzes an Lord Borros Baratheons Feldzug gegen den Geierkönig teil, wo er seinen Mut unter Beweis stellte.[1]

Im Jahre 133 n. A. E. heiratete er Borros' Witwe Lady Elenda, welche angesichts der zahlreichen Einfälle der Dornischen in die Sturmlande und der Geächteten im Königswald einen starken Mann an ihrer Seite haben wollte.[1] Später im selben Jahr wurde Steffon von Wyland Wyl getötet, als er eine kleine Gruppe dornischer Plünderer durch die Dornischen Marschen verfolgte und sich dabei zu weit und zu schnell vorbewegte und daher in einen Hinterhalt geriet.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Feuer und Blut - Erstes Buch, Unter den Regenten - Die Hand unter der Haube
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Unter den Regenten - Krieg und Frieden und Viehmärkte
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.