Stolzschwinge (engl.: Proudwing) war ein Habichtweibchen, das Stannis Baratheon als Junge verletzt fand und pflegte.

Stannis erinnerte sich später an eine Geschichte aus seiner Kindheit: da hatte er einmal ein verletztes Habichtweibchen aufgepäppelt, das er Stolzschwinge nannte und das ihm zwar nach einiger Zeit aus der Hand fraß und ihm hinterherflog, dass aber auf der Falkenjagd nie weiter hinausflog als auf einen Baumwipfel. Sein Bruder Robert Baratheon aber hatte einen prächtigen Falken namens Donnerschlag, der seine Beute nie verfehlte, und so machte er sich über Stannis' Vogel lustig. Schließlich riet ihm sein Großonkel Ser Harbert, sich einen neuen Vogel zu suchen, denn dieser würde ihn nur lächerlich machen, was Stannis dann auch tat. Nun vergleicht er die Vögel mit den Religionen: die Sieben haben ihm nicht einmal einen Sperling eingebracht, nun möchte er den Roten Falken, also R'hllor und Melisandre ausprobieren.[1]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 10, Davos
    A Clash of Kings, Kapitel 10, Davos I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.