FANDOM


Der Tausendjährige Krieg (engl.: Thousand Years War) ist der Name, den die Sänger dem Konflikt zwischen den Königen des Winters aus dem Hause Stark von Winterfell und den Hügelkönigen aus den Hügellanden gaben.[1]

GeschichteBearbeiten

Die Hügelkönige sahen sich als Nachfolger des Ersten Königs[2] und beanspruchten die Herrschaft über alle Ersten Menschen, auch über die Starks. Runeninschriften deuten an, dass es sich bei dem Konflikt eher um eine Reihe von Kriegen handelte, welche sich über zweihundert Jahre erstreckten. Der Konflikt endete, als der letzte Hügelkönig das Knie vor dem König des Winters beugte und ihm seine Tochter zur Gemahlin gab.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige des Winters
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Der Norden
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.