Der Tempel der Mondsänger steht auf der Insel der Götter in Braavos und ist den Göttern der Mondsängerin gewidmet.[1]

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es ist der größte Tempel in der Stadt, vollständig aus schneeweißem Marmor erbaut und gekrönt von einer großen, versilberten Kuppel, deren Milchglasfenster alle Mondphasen zeigen. Der Eingang wird von zwei großen Marmorstatuen flankiert. Diese erreichen die Größe der Statuen der Seeherren und stützen einen großen Halbmond, der über den Eingang gespannt ist.[1]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 7 - Zeit der Krähen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yorko Terys bringt Arya Stark durch die Kanäle der Stadt zum Haus von Schwarz und Weiß, wo er sich von ihr verabschiedet. Unterwegs zeigt er ihr einige der Sehenswürdigkeiten von Braavos, unter anderem auch den Tempel der Mondsänger.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Zeit der Krähen, Kapitel 6, Arya I
    A Feast for Crows, Kapitel 6, Arya I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.