FANDOM


Tessarion, auch bekannt als die Blaue Königin war eine Drachendame. Sie wurde von Daeron Targaryen geritten.[1]

Eigenschaften & ErscheinungBearbeiten

Ihre Flügel waren so dunkel wie Kobalt und ihre Krallen, ihr Kamm und ihre Bauchschuppen waren so hell wie geschlagenes Kupfer. Ihre Flamme war ebenfalls kobaltblau. Sie hatte zwar schon Kampfesgröße, war jedoch immer noch ein junger Drache und flinker als ihre älteren Brüder. Tessarion war dreimal kleiner als Vermithor und nicht so furchteinflößend im Vergleich zu ihm.[1] 

GeschichteBearbeiten

Daeron ritt Tessarion in der Schlacht am Honigwein um Lord Ormund Hohenturm zu retten. Ihr Eintreffen brachte den Sieg.

Tessarion bekämpfte Addam Velaryon und Seerauch in der Zweiten Schlacht bei Stolperstadt. Nach dem vergeblichen Versuch ihn zu töten, stieg Vermithor reiterlos und rasend aus Stolperstadt empor. Als Addam ihn sah wendeten er und Seerauch sich ab, dem neuen Gegner zu. Daeron und Tessarion schlossen sich dem Kampf an, sodass die drei Drachen miteinander kämpften. Schwer verwundet und unfähig noch zu fliegen, krümmte sich die Blaue Königin nach der Schlacht vor Schmerz am Boden, bis zum Sonnenuntergang. Die sterbende Tessarion wurde von drei Pfeilen, von Willi Knotbaum, auf Lord Benjicot Schwarzhains Befehl hin, abgeschossen, getötet.[1]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.