FANDOM


Die Tochter des Kapitäns der Myraham (engl.: Daughter of the captain of the Myraham) ist Theon Graufreuds Bettgefährtin während seiner Überfahrt zurück auf die Eiseninseln. Ihr Vater ist der Kapitän der Handelsgaleere Myraham aus Altsass. Ihr Name wird nicht genannt.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Sie hat feines schwarzes Haar und schwere Brüste. Sie ist eigentlich ein wenig zu dick für Theons Geschmack und ihre Haut ist fleckig und unrein.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Auf dem Weg von Seegart nach Peik segelt Theon Graufreud mit der Handelsgaleere Myraham nach Herrenhort. Ihm wird für die Überfahrt die Kapitänskajüte überlassen. Die Tochter des Kapitäns bietet sich Theon im Laufe der Überfahrt freimütig als Geliebte an, nachdem er ihr Wein angeboten und ihr einige Schmeicheleien zugeflüstert hat. Obwohl sie nicht mehr jung ist, gibt sie Theon ihre Jungfräulichkeit, was ihn überrascht, aber auch amüsiert. Sie bittet ihn sogar, sie als Salzweib mit auf die Inseln zu nehmen und ihr eine Stelle in der Küche von Peik zu besorgen, aber Theon lehnt das ab und weist sie am Hafen von Herrenhort schroff zurück.[1] Ein paar Tage später begutachtet Theon sein neues Schiff die Seehure und trifft dabei seine Schwester Asha Graufreud, die sich ihm unter falschem Namen vorstellt und ihr Spiel mit Theon treibt. Als sie zurück in den Ort gehen, kommen sie an der Myraham vorbei, von deren Deck die Tochter des Kapitäns nach Theon ruft, der genervt an dem Schiff vorbeigeht.[2]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon I
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon II
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.