Die Tochter des Titanen (engl.: Titan's Daughter) ist ein Handelschiff aus Braavos mit drei hohen Masten. Es ist lila gestrichen, hat einen vergoldeten Bug und drei Masten mit lilafarbenen Segeln.[1][2] Der Kapitän des Schiffs ist Ternesio Terys. Es hat eine Doppelbank mit Rudern, und am Bug hat es eine vergoldete Galionsfigur in Form einer Jungfrau mit einer Schale voller Früchte.[3]

Die Tochter des Titanen (von Yoann Boissonnet ©FFG)

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 6 - Die Königin der Drachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Salzpfann verkauft Arya Stark ihr Pferd Memme und will sich von dem Geld eine Schiffsüberfahrt nach Ostwacht an der See kaufen, doch der Kapitän des einzigen Schiffs im Hafen, der Tochter des Titanen, sagt, er fahre nur nach Braavos, und Aryas Geld reiche auch nicht aus. Erst als sie ihm die Eisenmünze Jaqen H'ghars zeigt und die Worte Valar morghulis spricht, bietet er ihr ehrfurchtsvoll eine Kajüte und die Überfahrt an.[1]

Band 8 - Die dunkle Königin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Brienne von Tarth und Podrick Payn vom Klauenhorn nach Jungfernteich zurückkehren und im Hafen nach einer Koje für die Nacht suchen wollen, läuft die Tochter des Titanen gerade mit der Abendflut aus.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Die Königin der Drachen, Kapitel 36, Arya VII
    A Storm of Swords, Kapitel 74, Arya XIII
  2. 2,0 2,1 Die dunkle Königin, Kapitel 3, Brienne I
    A Feast for Crows, Kapitel 25, Brienne V
  3. Zeit der Krähen, Kapitel 6, Arya I
    A Feast for Crows, Kapitel 6, Arya I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.