FANDOM


Ser Tommard Heddel, bekannt als Schwarzer Tom Heddel, war ein Ritter und Schwiegersohn von Lord Ambros Butterquell mit grimmigem Ruf.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er hatte eine tiefe Stimme. Er war kahl, hatte einen schwarzen Bart und Furunkel auf der Wange und im Nacken. Wenn er seine Rüstung trägt, trägt er einen Helm mit einem geifernden Dämon auf dem Kopf.[1] Er kommandiert die Wache von Weißstein.[1]

BiographieBearbeiten

Er gewann die Hand von Lord Ambroses ältester Tochter, indem er drei andere Freier tötete.[1]

In einem Turnier besiegte er einmal Lord Damon Lennister.[1]

Zweite Schwarzfeuer-RebellionBearbeiten

Er nahm an den Hochzeitsfeierlichkeiten zu Lord Ambros' zweiter Hochzeit teil. Er plante mit Lord Gormon Gipfel am Ende des Turniers Daemon II. Schwarzfeuer zu enthüllen, nachdem dieser das Turnier gewonnen hätte, wofür Ser Tommard sorgen sollte. Unter anderem bestach er den Turniermeister und manche der Kämpfer. Während des Turniers besiegte er alle seine Gegner, wie etwa Ser Klarenz Karlten, mit Leichtigkeit.[1] Als Tommard die Nachricht erreichte, dass Prinz Maekars Sohn in Weißstein war, wollte er ihn sofort festnehmen und als Geisel einsetzen, sollte ein Heer des Thrones eintreffen. Ei wurde von Lord Butterquell in der Septe festgehalten, allerdings wollte er ihm nicht zu Leide tun. Als Tommard in der Septe eintraf, wurde er von Ser Duncan dem Großen in einem kurzen Kampf erschlagen.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Der geheimnisvolle Ritter
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.