Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Tommen Lennister (Begriffsklärung) aufgeführt.

König Tommen I. Lennister (engl.: Tommen I Lannister) war ein König vom Stein aus dem Hause Lennister.[1]

Biographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tommen I. baute eine große Flotte und eroberte damit die Schöne Insel, die er den Westlanden einverleibte, und beendete die Herrschaft des letzten Weitmann-Königs, dessen Tochter er heiratete.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Westlande
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.